Montag, 28. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
11.11.2022

RSC Racing School bietet Trainingswoche in Campillos

Die Kart-Trainingstour von RS Competition um Robert Schlünssen ist seit Jahren Tradition und hat sich als wichtiger Baustein für eine perfekte Saisonvorbereitung erwiesen. Auch 2023 arrangiert RS Competition mit der hauseigenen RSC Racing School eine Kart-Trainingstour. Dafür reist man ins Kartcenter Campillos bei Malaga in Spanien.
 
Alle Fahrer und Kartmarken sind willkommen, an der Tour teilzunehmen, die vom 29. Januar bis zum 4. Februar stattfinden wird. Die Testwoche ist für Profis und Anfänger gedacht. In den zahlreichen Kursen der RSC Racing School Tour kommt jeder auf seine Kosten. Es werden Workshops für Fahrertraining, Datalogging, Kart-Technik und Sport organisiert.
 
Die Kart-Trainingstour kostet 2.650,- Euro und beinhaltet sechs Übernachtungen für zwei Personen im 4 Sterne Hotel Antequera (www.hotelantequera.com), Transport eines Karts und Equipment aus Deutschland nach Spanien und zurück, volle Verpflegung (morgens, mittags und abends), Zeltplatz inkl. Spezialwerkzeug, Reifenmaschine, Druckluft, Strom und permanentes Service Personal, Teilnahmen an RSC Racing School Kursen und Ersatzteil-Service (OTK, Rotax, Mojo, Vega, Tillett etc.).
 
Weitere Informationen erteilt Robert Schlünssen per E-Mail unter robert@rs-competition.com oder unter der Rufnummer +49 173 64 64 022. 
Anzeige