Dienstag, 9. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC Race
18.07.2022

Breitensport-Erfolge für den Audi R8 LMS im GTC Race

Audi-Kunden erneut ungeschlagen: In Deutschlands beliebter Breitensport-Rennserie GTC Race setzten sich die Kundenteams von Audi Sport customer racing auch am zweiten Rennwochenende in allen GT3-Wettbewerben durch.

Thierry Vermeulen gewann auf dem Lausitzring das GT60-Langstreckenrennen im Audi R8 LMS von Car Collection Motorsport. Nach einer Rennstunde hatte der 19 Jahre alte Niederländer sieben Zehntelsekunden Vorsprung vor seinen Verfolgern im Mercedes-AMG. Nachwuchsfahrer Finn Zulauf erzielte gemeinsam mit Audi Sport-Fahrer Markus Winkelhock für Rutronik Racing den dritten Platz. Das Fahrerduo teilt sich in der Pro-Wertung nach zwei von fünf Läufen Platz eins mit Carrie Schreiner.

Anzeige
Im ersten Sprint verbuchten die Kunden einen Dreifacherfolg: Robin Rogalski von Seyffarth Motorsport, der im Langstreckenrennen bereits seine Stärke zeigte und nur durch die Attacke eines Gegners ausfiel, überquerte die Ziellinie 57 Hundertstelsekunden vor Thierry Vermeulen, dahinter folgte Finn Zulauf.

m zweiten Sprint gelang Rutronik Racing ein Doppelsieg. Audi Sport-Fahrer Luca Engstler gewann nach 21 Runden mit 2,4 Sekunden Vorsprung vor Markus Winkelhock. Zulauf und Winkelhock sind Tabellenzweite der Gesamtwertung, zudem führt Winkelhock die Pro-Wertung an.
Anzeige