Mittwoch, 30. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
25.09.2022

Jules Gounon disqualifiziert, Christopher Mies startet von der Pole

Die Fabelzeit von Jules Gounon (27/F) im zweiten Qualifying am Sachsenring hatte am Sonntag nicht lange Bestand. Seinem Mercedes-AMG GT3 Evo #4 vom Drago Racing Team ZVO konnte von den technischen Kommissaren des DMSB bei der technischen Nachkontrolle des Fahrzeuges im Anschluss an das Qualifying nicht die vom Reglement (Art. 29.a 1) vorgeschriebene Kraftstoffmenge entnommen werden. Innerhalb der vorgeschriebenen Frist von zehn Minuten konnten nur 0,9 kg anstelle der vorgeschriebenen 2,0 kg Kraftstoff entnommen werden. 

Deshalb entschieden die Sportkommissare, Jules Gounon und seinen Fahrerkollegen Fabian Schiller (25/Troisdorf) vom zweiten Zeittraining zu disqualifizieren und auf den letzten Startplatz zu versetzen. Damit ist Christopher Mies (33/Düsseldorf) im Audi R8 LMS GT3 Evo II #1 von Montaplast by Land-Motorsport neuer Pole-Setter. Neben ihm geht sein Markenkollege Dennis Marschall (26/Eggenstein) mit dem Audi R8 LMS GT3 Evo II #27 von Rutronik Racing von Platz zwei aus in das zwölfte Rennen der Deutschen GT-Meisterschaft. Alle anderen Fahrzeuge rücken jeweils eine Position auf.

Anzeige
Der zwölfte Lauf im ADAC GT Masters wird um 13 Uhr gestartet. Der TV-Sender NITRO präsentiert das Rennen ab 12:30 Uhr live. Auf RTL+, der führenden Streaming Plattform Deutschlands, kann die Rennaction live verfolgt oder anschließend in der Mediathek abgerufen werden.
Anzeige