Sonntag, 3. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Le Mans
09.06.2022

Team PEUGEOT TotalEnergies stellt seine Fahrer in Le Mans vor

Seit Mittwoch (8. Juni 2022) ist das neue PEUGEOT 9X8 Hypercar bei dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans für Motorsportfans zu sehen. Darüber hinaus hat das Team PEUGEOT TotalEnergies nun auch bestätigt, welche Fahrer sich welches Auto teilen werden, wenn der Prototyp am 10. Juli in Monza sein Renndebüt gibt.


Renndebüt in Italien am 10. Juli 2022

Die beiden Fahrzeuge PEUGEOT 9X8 werden bei der vierten Runde der FIA World Endurance Championship 2022 – den 6 Stunden von Monza (10. Juli) – zum ersten Mal an den Start gehen. Zwei hybrid-elektrische 9X8 Hypercars werden an dem italienischen Rennen teilnehmen, die jeweils mit drei Fahrern besetzt sind:
  • #93: Paul DI Resta – Mikkel Jensen – Jean-Eric Vergne
  • #94: James Rossiter – Gustavo Menezes – Loïc Duval

Olivier Jansonnie, Technischer Direktor PEUGEOT Sport: „Wir haben unsere beiden Teams für das Debütrennen des PEUGEOT 9X8 in Monza nach zahlreichen Testsitzungen und einer sorgfältigen Analyse der Daten, des Fahrstils und der individuellen Bedingungen festgelegt. Während der Entwicklung des Fahrzeugs waren die Erfahrung, der technische Input und der Teamgeist, den alle unsere Fahrer mitbringen, absolut entscheidend.“


Fanfreundliches Markenerlebnis in Le Mans am 11. und 12. Juni 2022

Die 90. Ausgabe des 24-Stunden-Rennen von Le Mans findet am 11. und 12. Juni 2022 statt. Zum ersten Mal seit der Pandemie werden wieder viele Menschen erwartet. Bevor der Langstreckenklassiker 2023 sein hundertjähriges Bestehen feiert, lädt PEUGEOT mit Zustimmung des ACO (Automobile Club de l'Ouest) die Fans der Marke und des Rennsports im Allgemeinen zur Teilnahme an der diesjährigen Veranstaltung und zu folgenden Programmpunkten ein:

Eine einmalige Ausstellung im Museum der Rennstrecke mit dem Titel „Allure - Le Mans“ feiert die schönsten Momente von PEUGEOT. Hier werden zum ersten Mal sieben Fahrzeuge unter einem Dach präsentiert. Die Ausstellung wurde am 7. Juni 2022 offiziell eröffnet und ist bis Ende September zu besichtigen.

Anzeige
PEUGEOT bietet den Besucherinnen und Besuchern des Rennens außerdem die Möglichkeit, sich in einem speziellen Bereich im Herzen des Fan-Dorfes zu versammeln, in dem das neue PEUGEOT 9X8 Hypercar ausgestellt ist. Die Zuschauer können die Teammitglieder in einem entspannten, informellen Rahmen treffen, einen Cocktail mit anderen Renn-Enthusiasten genießen und sogar – bei Gelegenheit – den Klängen eines DJs lauschen, die den Sound der Fahrzeuge auf der Strecke ergänzen. Auf dem Programm steht auch eine Autogrammstunde mit dem brasilianisch-amerikanischen Fahrer Gustavo Menezes vom Team PEUGEOT TotalEnergies am Samstag, den 11. Juni 2022 um 18:45 Uhr (Ortszeit).

Phil York, Global Direktor Marketing und Kommunikation PEUGEOT: „Wir wollten unseren Fans in diesem Jahr nahe sein, bevor wir 2023 nach Le Mans zurückkehren, um dort Rennen zu fahren. Wir möchten ihnen ein einzigartiges, besonderes Erlebnis bieten, die gemeinsame Leidenschaft für den Rennsport in einladender und geselliger Atmosphäre zu feiern. Ich glaube, dass die PEUGEOT gewidmete Sonderausstellung im Museum der Rennstrecke und unser Stand im Fan-Dorf genau das erreichen werden. Die Besucherinnen und Besucher des Rennens können das PEUGEOT 9X8 Hypercar zum ersten Mal sehen und eine kleine Hommage des PEUGEOT 508 PSE* (Kraftstoffverbrauch für PEUGEOT 508 PSE* mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS) gewichtet, kombiniert in l/100 km: 1,81; CO2-Emissionen in g/km: 411; Energieverbrauch in kWh/100 km1: 15,91) an ihm entdecken. Wir freuen uns darauf, alle dort zu sehen!“
Anzeige