Montag, 29. November 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
17.11.2021

WSK Final Cup lädt zum Saisonfinale

Am kommenden Wochenende (19. bis 21. November 2021) endet für die internationale Elite der WSK-Piloten auf dem Adria Karting Raceway die Saison. Beim WSK Final Cup werden 280 Fahrerinnen und Fahrer in den Klassen Mini, OK Junior, OK und KZ2 um die prestigeträchtigen Siege kämpfen.
 
Auch Deutschland ist mit 16 Piloten beim Showdown in Italien stark vertreten: Bei den Minis bilden Arjen Kräling, Emilio Bernd (beide CRG Racing Team), Moritz Groneck (DR Corse) und Bytyqi Redijon (MPK Racing Team) ein deutsches Quartett, während die Hoffnungen bei den OK Junioren einzig auf Taym Saleh (KR Motorsport) ruhen. In der OK-Klasse vertreten Herolind Nuredini, Kiano Blum (beide KR Motorsport), Torben Gröndahl, Felix Arnold und Juliano Holzem (alle CV Performance Group) die deutschen Farben. Bei den Schalkarts greifen Jakob Bergmeister (SRP Racing Team), Colin Bönighausen (VPDR), Daniel Stell, Simon Connor Primm (beide NB Motorsport), Andre Walter (CompKart) und Sandro Holzem (CV Performance Group) ins Lenkrad.
 
Alle Informationen, Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.wskarting.it.