Freitag, 23. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
07.04.2021

WSK Euro Series vor dem Saisonstart

Auf dem South Garda Circuit in Lonato (IT) schaltet am kommenden Wochenende (9. bis  11. April) die Startampel für die WSK Euro Series 2021 auf grün.

Das Rennen unweit des Gardasees markiert den ersten von drei Läufen zur Meisterschaft, die es bis Juni auch noch auf den Adria Karting Raceway und den International Circuit Napoli ziehen wird. Für den Auftakt haben sich 265 Fahrerinnen und Fahrer in den vier Klassen der Minis, OK Junioren, OK und KZ2 angemeldet.
 
Erfreulich groß fällt auch die deutsche Resonanz aus: Bei den Minis bilden Luke Kornder, Elia Weiss (beide Kidix), Redijon Bytyqi (DS Corse) und Niklas Cassarino (CV Performance Group) das vierköpfige Aufgebot. Gleich sechs Piloten gehen mit Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport), Lenny Ried, Cedric Malk, Phil Colin Strenge (alle Lanari Racing Team) und Dominik Reuters (Novalux Racing Team) unter deutscher Flagge bei den OK Junioren auf die Reise, während im Pendant der Senioren lediglich Niels Tröger (SRP Racing Team) am Start steht. In der Schaltkart-Klasse wollen Valentino Fritsch, Alexander Schmitz (beide BirelART Racing KSW), Daniel Stell (Novalux Racing Team), Jakob Bergmeister, Jannik Julius-Bernhart und Karl Lukaschewsky (SRP Racing Team) zum Angriff blasen.
 
Alle Informationen, Live-Stream und Live-Timing gibt es auf der offiziellen Homepage unter www.wskarting.com.