Sonntag, 11. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
21.03.2021

Formel-4-Pilot Patrick Schober gibt sein Progarmm 2021 bekannt

Patrick Schober wird auch 2021 wieder in verschiedenen Meisterschaften in der Formel-4-Klasse starten. Budgetbedingt konnte das Team rund um Schober kein Paket in der deutschen oder italienischen Formel 4 für diese Saison schnüren. Wie schon im Vorjahr stehen auch 2021 wieder der Drexler Formel Cup, die FIA CEZ (Zentral-Europameisterschaft) und die Österreichische Rennwagen Staatsmeisterschaft auf dem Programm.

Diese Meisterschaften bieten aber ebenso ein durchaus interessantes Programm für das österreichische Motorsporttalent. Nicht zuletzt auch deshalb, weil annähernd jedes Rennen live im Stream und zum Teil auch als Aufzeichnung auf Eurosport und Nova Sport1 zu sehen sein wird.

Anzeige
Das Programm für Patrick Schober sieht mit Stand Mitte März wie folgt aus:
  • 16.-18.04.21: Hungaroring (HU)
  • 30.4.-2.05.21: Monza (IT)
  • 20.-23.05.21: Red Bull Ring (AT) 
  • 11.-13.06.21: Salzburgring (AT)
  • 25.-27.06.21: Spa-Francorchamps (BE) 
  • 16.-18.07.21: Imola (IT)
  • 23.-25.07.21: Grobnik (HR) 
  • 20.-22.08.21: Slovakiaring (SK)
  • 3.-5.09.21: Bünn (CZ)
  • 02.‐03.10.21: Hungaroring (HU)

Schober will sich aber nicht mehr mit den Vizetiteln begnügen: „Wir sind für 2021 absolut zuversichtlich. Wir haben selbst über den Winter viel gelernt – vor allem was das Verständnis seitens der Technik und des Setups im Zusammenspiel mit den Reifen anbelangt. Es lief ja bereits 2020 recht gut und wenn alles gut geht, sollten wir am Ende ganz oben an der Spitze zu finden sein. Wir sind zumindest außerordentlich optimistisch.“