Dienstag, 21. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Extreme E
02.04.2021

Weltpremiere: Teams von Rosberg und Hamilton starten beim Auftakt

Grünes Licht für nachhaltigen Motorsport: Die Offroad-Rennserie Extreme E feiert am Wochenende ihre Weltpremiere. Am Start der neuen Elektro-Rennserie: neun Teams - darunter die Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg mit ihren Teams „Team X44“ und „Rosberg Xtreme Racing“. Mit Jenson Button sitzt ein weiterer Formel-1-Champion selbst am Steuer eines der 544 PS starken, vollelektrischen SUVs. Einmalig auch: Pro Team muss immer eine Frau und ein Mann als Pilot:in starten. ProSieben MAXX überträgt den Saisonauftakt der Extreme E am Sonntag, 4. April 2021, ab 12:00 Uhr live und exklusiv im deutschen Fernsehen. Eddie Mielke und „ran racing“-Experte Daniel Abt kommentieren das Renngeschehen.

Das Besondere an der Extreme E: Sie findet nicht auf normalen Rennstrecken statt, sondern Offroad in extremen Regionen auf der ganzen Welt - von Grönland über Patagonien bis zur Wüste Saudi-Arabiens. Dabei geht es nicht nur um die Rennen an sich, sondern auch darum, auf die einzigartigen Landschaften aufmerksam zu machen, die bereits von Klima- und Umweltproblemen geschädigt oder betroffen sind. Für das Streckendesign ist DTM-Champion Timo Scheider verantwortlich. Der „ran racing“-Experte gibt für ProSieben MAXX exklusive Einblicke vor Ort.

Anzeige
Weitere Infos und Inhalte rund um die Rennserie finden Zuschauer:innen auf dem Mobilitäts- und Nachhaltigkeitsportal goingreen.de, dem „ran racing“-YouTube-Channel sowie auf ran.de/motorsport/extreme-e.


Das erste Rennwochenende der Extreme E:

  • 3. und 4. April 2021: Alle Sessions live auf ran.de
  • 4. April, ab 12:00 Uhr: Alle Highlights und das Rennen live auf ProSieben MAXX