Montag, 21. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DKM
11.05.2021

Fabio Rauer etabliert sich in den Top-Ten

Beim Auftakt der Deutschen Kart-Meisterschaft ging es für Fabio Rauer am vergangenen Wochenende heiß her. Das höchste deutsche Kartsport-Prädikat feierte seinen Startschuss in die Saison 2021 auf dem Erftlandring in Kerpen und begrüßte dazu insgesamt 114 Fahrer*innen aus 16 Nationen. Der Nachwuchsrennfahrer stellte sich auf seiner Heimstrecke den Herausforderungen in der Senior-Kategorie und feierte dabei einen gelungenen Einstand.
 
Nach einer coronabedingt langen Winterpause ging es am zurückliegenden Wochenende endlich los. Der Start in die neue Saison der Deutschen Kart-Meisterschaft war für Fabio Rauer gleichbedeutend mit dem Beginn seines zweiten Jahres bei den Senioren: „Im letzten Jahr konnte ich bei meiner DKM-Premiere in Kerpen bereits gute Rennen fahren – daran möchte ich an diesem Wochenende anknüpfen“, zeigte sich Fabio optimistisch.
 
Bereits im Zeittraining zeigte der 14-jährige als 15. des 27-köpfigen Starterfeldes, dass er sich damit nicht zu viel vorgenommen hatte. In den Vorläufen ging es für den Schützling des KSM Offical Racing Teams daraufhin noch weiter nach vorne. Position neun respektive acht bescherten dem jungen Kartfahrer die achte Startposition für das erste Finalrennen.
 
Auch dort setzte Fabio seine gute Vorstellung fort. Konsequent mischte der Rheinländer im vorderen Mittelfeld mit und klassierte sich letztlich als guter Zehnter. Im zweiten Durchgang bestätigte der Nachwuchspilot schließlich seine Konkurrenzfähigkeit und ergatterte mit Rang neun eine zweite Platzierung in den hart umkämpften Top-Ten des Championats.
 
„Das war ein gutes Wochenende für uns. Meine Rundenzeiten waren permanent auf Top-Niveau, womit wir den Abstand zur Spitze konsequent verkürzen konnten. Daran gilt es zukünftig festzuhalten, um beim nächsten Rennen noch weiter vorne mitzumischen“, erklärte Fabio am Abend.
 
Die nächste Gelegenheit hat Fabio Rauer dazu in knapp vier Wochen. Dann startet die Deutsche Kart-Meisterschaft vom 04. bis 06. Juni im bayerischen Wackersdorf in die zweite Runde.