Donnerstag, 24. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
26.05.2021

FIA Kart-Europameisterschaft bereit zum zweiten Schlagabtausch

Schlag auf Schlag geht es in der FIA Kart-Europameisterschaft 2021. Nur zwei Wochen nachdem die Klassen OK und OK Junior in Genk (BE) in ihre EM-Saison gestartet sind, zieht es die Fahrerinnen und Fahrer am kommenden Wochenende (28. bis 30. Mai 2021) zur nächsten Station. Austragungsort ist der Circuit International D‘Aunay les Bois westlich von Paris, der auch unter dem Ortsname Essay bekannt ist.
 
Der zweite EM-Schlagabtausch ist etwas schwächer besetzt als noch der Auftakt in Belgien. Dennoch rechnet man mit über 160  Teilnehmer+innen in den beiden Klassen. Spannend wird es vor allen Dingen im Hinblick auf die Gesamtwertung, werden doch auf der 1.220 Meter langen Piste von Quest Karting bereits die Halbzeitmeister gekürt, was letztlich einen ersten Trend für die zweite Saisonhälfte aufzeigen wird.
 
Als Favoriten haben sich bislang der Brite Freddie Slater (Ricky Flynn Motorsport) bei den OK Junioren und der Brasilianer Rafael Camara (KR Motorsport) in der OK-Klasse empfohlen. Ob, beide auch in der Normandie ihre aktuelle Höchstform bestätigen können, bleibt abzuwarten.
 
Für Deutschland geht ein Trio in Frankreich an den Start. Maxim Rehm (Ricky Flynn Motorsport) wird die Farben bei den Junioren vertreten und das Brüderpaar Juliano und Sandro Holzem (beide CV Performance Group) geht im Pendant der Senioren auf Punktejagd.
 
Alle Infos, Live-Timing und Live-Stream gibt es auf der offiziellen Website unter www.cikfia.com.