Samstag, 16. Oktober 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT4 Germany
13.07.2021

Starkes Comeback von Alexander Tauscher

Dass Emotionen im Motorsport eng zusammenhängen durfte Alexander Tauscher aus Mitterfels nun selbst erleben. Nach seinem tragischen Ausfall in Österreich, lieferte der 18-jährige nun im niederländischen Zandvoort eine erstklassige Vorstellung ab und war zurück in den Top-Fünf.
 
Die ADAC GT4 Germany schloss am vergangenen Wochenende in Zandvoort die erste Saisonhälfte ab. Direkt an der Nordseeküste gelegen erlebte Alexander Tauscher erfolgreiche Rennen. Bereits im freien Training unterstrich eine Bestzeit die Ambitionen des Niederbayers und daran schloss er auch in den Rennen an.
 
Am Samstag und Sonntag war Alex jeweils der erfolgreichste Porsche-Fahrer im Feld der ADAC GT4 Germany. Der Schützling aus dem KÜS Team Bernhard schloss die beiden Rennen als Sechster und Fünfter ab. Damit sammelte er wichtige Punkte und darf gut gelaunt in eine kurze Sommerpause gehen.
 
„Ein großer Dank geht an mein Team. Nach dem unglücklichen Unfall in Österreich musste das Auto komplett neu aufgebaut werden. Der Porsche hat ab der ersten Minute perfekt funktioniert. Es hat an diesem Wochenende sehr viel Spaß gemacht. Nun geht es auf dem Nürburgring weiter, dort möchte ich wieder voll attackieren“, fasste Alex seine Eindrücke zusammen.
 
Vom 06.-08. August startet die ADAC GT4 Germany auf der Traditionsstrecke in der Eifel in die zweite Saisonhälfte.