Sonntag, 23. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
22.01.2020

WSK Champions Cup: Motoren an!

 Winterschlaf? Nicht auf dem italienischen Adria Karting Raceway. Dort startet am kommenden Wochenende der WSK Champions Cup 2020. Das Single-Event unweit von Venedig ist das erste internationale Kräftemessen des Jahres und erwartet rund 170 Fahrerinnen und Fahrer.
 
Im Fokus steht vor allen Dingen die Mini-Klasse, die erstmals nach den neuen CIK-FIA-Regularien ausgeschrieben wird. Entsprechend stark besetzt ist die Nachwuchsklasse, die ein Starterfeld von 78 Kids erwartet. Aber auch die Klassen OK Junior und OK sind gut gefüllt und versprechen spannende Rennen auf dem 1.302 Meter langen Kurs, immerhin kassieren die Sieger auch zugleich den ersten Meistertitel des Jahres.
 
Darauf haben es auch sieben deutsche Pioniere abgesehen. Maxim Rehm (Rehm Racing) wird die Landesfarben als Solist bei den Junioren verteidigen. In der OK-Klasse ruhen die Hoffnungen auf Jakob Bergmeister (KSM Official Racing Team), Hugo Sasse (Parolin Racing Kart), Carl Louis Kölschbach (Millennium Racing), Arthur Tohum (CV Performance Group) sowie Sandro und Juliano Holzem (Kartshop Ampfing).
 
Alle Informationen sowie Live-Timing und Live-Stream zum WSK Champions Cup gibt es auf der offiziellen Homepage unter www.wsk.it.