Samstag, 28. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
20.10.2020

Phil Colin Strenge holt Titel im Süddeutschen ADAC Kart Cup

Ein perfektes Wochenende rundete Phil Colin Strenges starke Saison im Süddeutschen ADAC Kart Cup ab. Im oberpfälzischen Wackersdorf siegte er nicht nur bei allen drei Saisonläufen, sondern sicherte sich auch den Titel in der Mini-Klasse. Daran möchte er nun kommende Woche beim Finale des bundesweiten ADAC Kart Masters anschließen.

Bereits im Zeittraining zeigte der Energy-Corse Fahrer sein Potential. Mit einer klaren Bestzeit fuhr er auf die Pole-Position. Doch durch eine Spoilerstrafe verlor er den Spitzenplatz wieder und fiel in das Verfolgerfeld zurück.

Der Pilot aus Unterensingen ging nur von Platz sechs aus in den ersten von drei Läufen. Schnell kam er aber wieder in der Führungsgruppe an und fuhr souverän den Sieg nach Hause. Er distanzierte seine Gegner im Prokart Raceland auf über eine Sekunde. 

Anzeige
Auch im zweiten Lauf am Sonntagmorgen war Phil in bestechender Form. Nun aus der ersten Reihe startend ließ der Förderpilot des ADAC Württemberg nichts mehr anbrennen und distanzierte sich vom gesamten Fahrerfeld um über fünf Sekunden. Mit zwei Siegen im Gepäck ging es bestens gelaunt in den dritten Umlauf. Der Schützling des MCKT Kirchheim Teck fuhr wie bereits in den beiden Rennen zuvor die schnellste Rennrunde, setzte sich vom Feld ab und machte das perfekte Wochenende komplett.

„Besser hätte es nicht laufen können. Ich bin mega happy und möchte jetzt unbedingt diese Leistung beim ADAC Kart Masters nächste Woche wiederholen. Das war mein erster Titel und ich bin sehr stolz auf die Arbeit die ich aber auch mein Team dieses Jahr geleistet haben“, freut sich Phil im Siegerinterview nach dem Rennen.

Im ADAC Kart Masters führt Phil ebenfalls das Gesamtklassement an und hat mit den Ergebnissen vom Wochenende viel Selbstvertrauen gesammelt, um voll in den Titelkampf einzusteigen. Das Finale findet bereits in wenigen Tagen ebenfalls auf der Kartrennstrecke des Prokart Raceland statt.
Anzeige