Montag, 3. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
15.07.2020

Doppelsieg zum Auftakt: Louis Sprandel überzeugt in Bopfingen

Besser hätte die verkürzte Kartsport-Saison für Louis Sprandel aus Wernau nicht starten können. Beim Saisonauftakt des Süddeutschen ADAC Kart Cup in Bopfingen dominierte der Youngster die Geschehnisse bei den Bambinis und führt die Gesamtwertung nun an.
 
Schon im vergangenen Jahr zeigte der Elfjährige, dass mit ihm zur rechnen ist. Als dritter schloss er die Saison ab und möchte nun nach der Siegerkrone greifen. Bereits im März startete seine Vorbereitung, doch dann wurde auch Louis durch die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gestoppt. Seit Mitte Mai haben die Kartbahnen aber wieder geöffnet und der Youngster bereitete sich gemeinsam mit seinem Team Ebert Motorsport auf die Renneinsätze vor.
 
Zum ersten Aufeinandertreffen kam es nun auf der Breitwangbahn in Bopfingen. Durch den Aufstieg in die Bambini-Klasse wartete neue Konkurrenz auf Louis. Doch bereits in den Trainings zeigte er seine Stärke – mit Bestzeiten hielt er seine Mitstreiter in Schach und sicherte sich wenig später auch die Pole-Position im Qualifying.
 
Aus der ersten Startreihe gab es für ihn dann auch in beiden Rennen kein Halten mehr. Hochmotiviert setzte er sich vom Feld ab und fuhr jeweils einen deutlichen Vorsprung heraus. Nach zwei Start-Ziel-Siegen und dem Gewinn der Tageswertung war die Laune bei Louis und seinem Team am Sonntag bestens: „Wow, besser hätte die Rennsaison nicht starten können. Die harte Arbeit der vergangenen Wochen hat sich ausgezahlt. Nun heißt es das Niveau weiter hochzuhalten und auch bei den kommenden Rennen, um den Sieg zu kämpfen.“
 
Wegen dem späten Saisonstart wartet in den kommenden Wochen ein straffes Programm auf den Youngster des MCKT Kirchheim Teck. Neben den Rennen des Süddeutschen ADAC Kart Cup, wird Louis auch bei vereinzelnden Veranstaltungen des überregionalen ADAC Kart Masters antreten. Schon am kommenden Wochenende reist er weiter nach Wackersdorf. Dort findet ein Nachtrennen der Kart-Trophy Weiß-Blau statt.