Dienstag, 31. März 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Heft
29.02.2020

Vorgestellt: Die neuen Minis ganz groß

Dieses Jahr geht mit der Mini-Klasse eine neue Nachwuchskategorie an den Start, die nach einheitlichen, länderübergreifenden Regularien ausgetragen wird. Für das technische Regelwerk der neuen Einsteiger-Kartklasse verantwortlich ist die CIK-FIA. Zugelassen sind alle aktuell von der CIK homologierten Chassis. Über 30 Karts wurden für den Zeitraum von 2020 bis 2023 homologiert. Völlig neu sind die Karts aber nicht, denn Mini,- Bambini-, Youngster- oder Kids-Modelle gab es schon immer.

Ein Ausschnitt aus Motorsport XL (Ausgabe 03/2020): 
Mit dem nun vereinheitlichten Reglement konnten die Hersteller ihre bestehenden Flotten anpassen und sie in Details verbessern. Die Chassis kommen von sämtlichen großen Herstellern, wobei viele Konzerne baugleiche Modelle für ihre Untermarken oder Partnerfabrikate eingetragen haben. So hat OTK alleine fünf Karts im Angebot. CRG hat sogar sechs Homologationen eingeholt, baut man doch unter anderem auch die Chassis für GP Kart, Maranello oder Evokart. Motorsport XL hat sich auf dem Markt umgesehen und stellt die neue Mini-Generation vor ... 

Anzeige
Den ausführlichen Bericht kannst du in der März-Ausgabe von Motorsport XL (erhältlich ab 27. Februar 2020) lesen, die hier versandkostenfrei für 5,90 Euro bestellbar ist. Du willst keine Story mehr verpassen? Motorsport-XL gibt es für nur 65,- Euro jeden Monat bequem nach Hause. Jetzt Abo abschließen und ein T-Shirt als Prämie dazu sichern!