Dienstag, 26. Mai 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
E-Sport
30.04.2020

​​​​​​​Rennen 2 der ABB Formula E „Race at Home Challenge“

Nach dem Auftaktrennen auf dem virtuellen Kurs von Hongkong steht für die Formel-E-Piloten die zweite Runde der ABB Formula E „Race at Home Challenge“ auf dem Programm. Übertragungsbeginn ist am Samstag, 2. Mai, um 16:30 Uhr (MESZ).

Mit der Teilnahme von Sam Bird (Envision Virgin Racing) gehen zum ersten Mal alle 24 Startfahrer der Formel E auf die Strecke


Fahrerfeld Formel-E-Piloten

  • Audi Sport ABT Schaeffler: Daniel Abt (#66) & Lucas di Grassi (#11)
  • BMW i Andretti Motorsport: Max Günther (#28) & Alexander Sims (#27)
  • DS TECHEETAH: Antonio Felix da Costa (#13) & Jean-Eric Vergne (#25)
  • Envision Virgin Racing: Robin Frijns (#4) & Sam Bird (#2)
  • GEOX DRAGON: Brendon Hartley (#6) & Nico Müller (#7)
  • Mahindra Racing: Jerome D'Ambrosio (#64) & Pascal Wehrlein (#94)
  • Mercedes-Benz EQ: Nyck de Vries (#17) & Stoffel Vandoorne (#5)
  • NIO 333: Ma Qing Hua (#33) & Oliver Turvey (#3)
  • Nissan e.dams: Oliver Rowland (#22) & Sébastien Buemi (#23)
  • Panasonic Jaguar Racing: James Calado (#51) & Mitch Evans (#20)
  • ROKiT Venturi Racing: Edoardo Mortara (#48) & Felipe Massa (#19)
  • TAG Heuer Porsche: Andre Lotterer (#36) & Neel Jani (#18)
​​​​​
Die ABB Formula E "Race at Home Challenge" ist weltweit über die Social Media-Plattformen der Formel E live verfügbar, unter anderem auf dem offiziellen YouTube-Kanal, der Facebook-Seite, dem Twitch-Kanal und über @FIAFormulaE auf Twitter. Außerdem überträgt die Formel E das Rennen live auf www.FIAFormulaE.com. In Deutschland ist das Rennen zudem auf ran.de und im Eurosport Player live zu sehen.