Sonntag, 12. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
05.06.2020

ITR zur Norisring-Absage: „Beschluss hat uns überrascht"

Die DTM Rennen am Norisring können 2020 nicht ausgetragen werden. Hintergrund für die endgültige Absage der einzigen Stadtrennen, die unter Vorbehalt in den überarbeiteten DTM Kalender aufgenommen wurden, ist, dass die Stadt Nürnberg die nötige behördliche Genehmigung nicht erteilt. Dies hat der lokale Veranstalter der DTM-Dachorganisation ITR mitgeteilt.

Damit rücken die Rennen in Spa-Francorchamps am 1. und 2. August als Saisonauftakt der DTM 2020 in den Fokus. Hier hatten die Behörden die entsprechenden Genehmigungen zur Wochenmitte bereits erteilt. Bei den Rennen der DTM kommt ein mit renommierten Experten entwickeltes, detailliertes und präzises Infektionsschutzkonzept zum Einsatz, das permanent an die dynamische Lage in der Covid-19-Pandemie angepasst wird.

Anzeige
Der kompakte und abwechslungsreiche Kalender der DTM umfasst zwischen August und November neun Veranstaltungen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

Marcel Mohaupt, Geschäftsführer ITR: „Der Beschluss, den DTM Rennen am Norisring keine behördliche Genehmigung zu erteilen, hat uns überrascht. Wir respektieren jedoch die Entscheidung der Stadt Nürnberg. Die Sicherheit aller Beteiligten steht auch für die DTM an oberster Stelle. Nun freuen wir uns auf den neuen Saisonauftakt in Spa-Francorchamps.“