Donnerstag, 29. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
19.08.2020

FIA-Kart-EM vor Saisonhalbzeit in Sarno

Keine Pause gönnt sich die FIA-Kart-Europameisterschaft seit Anfang August. Mit dem Gastspiel im italienischen Sarno steht am kommenden Wochenende bereits das dritte EM-Event in diesem Monat auf dem Programm. Im Schatten des Vesuvs werden vom 20. bis 23. August die Klassen OK und OK Junior ihr Halbzeitrennen austragen.
 
Exakt 180 Fahrerinnen und Fahrer haben sich angemeldet, wobei man aufgrund der Corona-bedingten, erschschwerten Reisesituation wahrscheinlich mit einigen Absagen rechnen muss. Kaum entgehen lassen, werden sich die beiden Auftaktsieger das Rennen: Der Finne Tuukka Taponen (Tony Kart Racing Team) kommt als Gesamtführender der Junioren nach Italien, während Spitzenreiter Andrea Kimi Antonelli (KR Motorsport) seinen Heimvorteiteil in der OK-Klasse nutzen möchte.
 
Aus deutscher Sicht haben sich fünf Fahrer angekündigt. Neben OKJ-Solist Maxim Rehm (Tony Kart Racing Team) gehen Hannes Janker, Joel Mesch, Ben Dörr (alle TB Racing Team) und Hugo Sasse (Parolin Racing Kart) bei den OK-Piloten an den Start. Die Hoffnungen liegen dabei vor allen Dingen auf Janker. Der ehemalige Europameister konnte beim Auftakt in Zuera (ES) mit Topergebnissen glänzen und liegt derzeit auf dem vierten Rang der Meisterschaft.
 
Alle Informationen, Live-Stream und Live-Timing gibt es imWeb auf www.fiakarting.com.