Mittwoch, 20. Februar 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Wintersaison
10.02.2019

Erste X30-Champions des Jahres: IAME Winter Cup entschieden

Am heutigen Sonntag ist im spanischen Valencia die dritte Auflage des IAME Winter Cups zu Ende gegangen. Drei Tage lang kämpften 196 X30-Piloten um die begehrten Siege.

In der voll besetzten Mini-Klasse holte sich der Brite Freddie Slater (Fusion Motorsport) den Sieg. Sein Landsmann Oliver Bearman (KR Sport) triumphierte bei den Junioren und im 90-köpfigen Feld der Senioren setzte sich mit Dean MacDonald (Strawberry Racing) ein weiterer Brite durch. Einzig bei den Stiftern gewann mit dem Spanier Brad Benavides (Campos Racing) ein Lokalmatador.

Kein Glück hatte die deutschen Junioren: Herolind Nerodini (Evolution) und Arthur Tohum (HTP Kart Team) landete beide im Hoffnungslauf, wo sie dann den Sprung in die nächste Runde verpassten.

Anzeige
Für die beiden deutschen Senioren reichte es ebenfalls nicht für das Finale: Chris Rosenkranz und Linus Jansen (beide HTP Kart Team) qualifizierten sich aber für den sogenannten MG Cup, wo sie die Plätze 15 (Rosenkranz) und 22 (Jansen) einfuhren.

Weiter geht es für die internationale X30-Elite vom 28. bis 31. März 2019. Dann fällt im belgischen Mariembourg der Startschuss zur Saison der IAME Euro Series.