Sonntag, 22. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RCN
04.06.2019

GLP goes Bilster Berg

Zum ersten Mal in der langen und erfolgreichen Geschichte der RCN GLP Gleichmäßigkeitsprüfungen startet die beliebte Motorsport-Einsteigerserie auf der Strecke des Bilster Berg Drive Ressort in der Nähe von Bad Driburg. Sowohl für die Organisatoren als auch für die Teilnehmer ist die Veranstaltung vom 16. bis 18. August 2019 eine enorme Herausforderung.

Während am Nürburgring in der Eifel von der „Fuchsröhre“, dem „Adenauer Forst“ oder dem „Brünnchen“ die Rede war, heißen die Kurven am Bilster Berg im Teuteburger Wald „Kugellkopf“, „Mutkurve“ oder „Mausefalle“. Ansonsten ähnelt der 5. GLP-Lauf der Saison den bisherigen Veranstaltungen.

Anzeige
Auch wenn die Aufgabenstellung in etwa dem Nürburgringformat entspricht, d.h. nach dem Einzelstart aus der Boxengasse heraus und einer Einführungsrunde fahren die Teams einen Setzblock (mehrere Runden) und dann drei Bestätigungsblöcke, so ist doch das Streckenlayout für alle Fahrer neu. Gefahren wird die ca. 4,2 km lange Streckenvariante mit der Schikane vor der Mutkurve. Auf der Gegengerade wird, wie sonst auf der „Döttinger Höhe“ eine Wartezone eingerichtet. Die Mindestrundenzeit wird 2:18 Minuten getragen, was einem Schnitt von etwa 110 km/h entspricht.
Ein Fahrerlager und Wohnmobilstellplätze werden eingerichtet. Eine SB-Tankstelle (Diesel und Benzin bis 102 Oktan) befindet sich auf dem Gelände. Hier kann mit EC- oder Kreditkarte bezahlt werden.

Weitere aktuelle Informationen und die Ausschreibung können auf www.rcn-glp.de heruntergeladen werden.