Sonntag, 21. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Super Cup
11.07.2019

Ab auf die Insel geht es für Fach Auto Tech

Für Fach Auto Tech steht vom 12. bis 14. Juli auf dem Silverstone Circuit das vierte Saisonwochenende des Porsche Mobil 1 Supercup an. Eine Station im Kalender, die vor allem Porsche-Pilot Florian Latorre in bester Erinnerung hat. Auch die Mannschaft aus Sattel blickt einem freudigen Wiedersehen entgegen: Ex-Supercup-Pilot Josh Webster verstärkt das Team in seiner Heimat.

Bereits 2018 war Latorre in Towcester unterwegs und zeigte eindrucksvoll, wie gut er auf dem schnellen und anspruchsvollen Kurs zurechtkommt. Der Franzose sicherte sich am Samstag nicht nur die Pole-Position, sondern feierte am Sonntag auch einen überzeugenden Start-Ziel-Sieg. Damit holte er ausserdem seinen ersten Triumph in der Saison – und das in seinem Rookie-Jahr.

Anzeige
Auch die Teamkollegen des Rookie-Champions, Jaxon Evans und Kantadhee Kusiri, reisen mit einem gewissen Know-how nach England. Am 29. und 30. Mai absolvierte das Porsche Mobil 1 Supercup-Feld zwei Testtage auf dem Silverstone Circuit. Mit Platz sechs in der kombinierten Zeitenliste bewies auch Evans, dass er auf der britischen Strecke schnell sein kann.

Einen besonderen Gaststarter darf das Team Project 1 – Fach rund um Teamchef Alex Fach neben Stammfahrer Marius Nakken begrüssen: Der ehemalige Fach Auto Tech-Pilot Josh Webster stösst in England zur Mannschaft. Gemeinsam mit dem damaligen Rookie holten die Schwyzer 2017 mehrere Top-5-Resultate im internationalen Markenpokal, unter anderem in Silverstone. Beim Heimspiel des 25-Jährigen soll ein weiteres Top-Ergebnis folgen.

Der Startschuss für das Rennen fällt am 14. Juli, um 11:15 Uhr Ortszeit (12:15 Uhr Schweizer Zeit). Die Fernsehsender Eurosport 1 und SPORT1 übertragen den Lauf live. SPORT1 stellt am Sonntag ausserdem einen Livestream zur Verfügung.