Samstag, 21. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Motorsport XL Weekend
05.09.2019

Traumsportwagen des DMV GTC auf dem Circuit Zolder

Beim Motorsport XL Weekend auf dem Circuit Zolder (BE) ist auch der DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) zu Gast. Die Zuschauer dürfen sich auf spektakuläre Traumsportwagen aus nächster Nähe freuen.

Bereits das siebte Rennwochenende des DMV GTC wird an diesem Wochenende auf dem belgischen Kurs in Zolder ausgetragen. Dabei gibt es wieder verschiedene Fahrzeuge und eine Vielfalt an Fabrikaten zu sehen. GT3 aber auch verschiedene Cup-Porsche gehören zum Bild des DMV GT und Tourenwagen Cup (DMV GTC).

Im DMV GTC können ein oder zwei Piloten an den Rennen teilnehmen. Entweder fährt man alles alleine oder teilt sich das Cockpit, dann startet Pilot A im 20-minütigen Qualifying 1, um über 30 Minuten seine Startposition für Rennen 1 einzufahren. Pilot B fährt dann Qualifying 2 und Rennen 2. 

Anzeige
Damit auch PS-schwächere Fahrzeuge nicht benachteiligt werden, gibt es verschiedene Klassen. So starten die Cup-Porsche in der Klasse 3 und kämpfen dort um Meisterschaftspunkte. Die GT3-Fahrzeuge müssen in Klasse 1 oder Klasse 2 (nach Balance of Performance) fahren. Vorgegeben sind hier die Größe des Luftmengenbegrenzers (Air Restrictor) und das Gewicht. Das Gewicht orientiert sich aber auch ein wenig an den Fahrern. Zu jedem Fahrzeug kommen 70 kg Basisgewicht hinzu. Somit werden schwerere Gentleman bevorzugt und jüngere Fahrer müssen schon einmal ein paar Kilo ins Auto packen.

In Zolder werden die Rennen 13 und 14 der Saison ausgetragen. Somit ist es die vorletzte von acht Saisonveranstaltungen á zwei Rennen.

Nach bisher zwölf Rennen führt Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3 - Schaller Motorsport) die Meisterschaft mit 88,99 Punkten an. Dahinter liegt das Duo Uwe Alzen/Dietmar Haggenmüller im Audi R8 LMS GT3 vom Spirit Race Team Uwe Alzen Automotive mit 82,71 Punkten. Christoph Dupré und Junior Jacob Erlbacher kommen im Porsche 991 GT3 Cup auf Platz drei mit 74,91 Punkten. Da am Ende aber noch zwei Resultate gestrichen werden, ist noch nichts entschieden. Die Anzahl der Punkte hängt in der Klasse von den jeweiligen Startern ab. Je mehr Mitbewerber man schlägt, desto mehr Punkte erhält man.

Für die Fans und Zuschauer ist es aber nicht nur auf der Strecke spannend, auch im Fahrerlager gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Als Serie für Fans bietet der DMV GTC Zuschauern und Besuchern das Geschehen in den Boxen und im Fahrerlager hautnah. Erleben Sie die Teams und bestaunen Sie die Rennboliden wie in keiner anderen Serie aus nächster Nähe. 

Freuen Sie sich auf ein tolles Rennwochenende mit Fannähe. Nicht umsonst heißt der Slogan: DMV GTC – Unsere Serie!