Samstag, 20. April 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
21.01.2019

Knut Wolf verstärkt Valier Motorsport

Valier Motorsport erhält personellen Zuwachs: Ab der Saison 2019 wird das Sodi-Team von Klaus Valier durch Schaltkart-Experte Knut Wolf verstärkt. Wolf zählt zu den erfolgreichsten deutschen Motortunern im KZ-Bereich und kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Nachdem er selbst aktiv im Kartsport unterwegs war, hat sich Wolf mit seiner Firma LUPO Racing auf den Schaltkartbereich konzentriert und wurde schnell zum Spezialist für Getriebekart-Aggregate. Wolfs Fahrer und Kunden holten in den letzten Jahrzehnten unzählige nationale und internationale Meistertitel.

„Ich freue mich sehr, Knut in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wir kennen uns eine Ewigkeit und er hat damals schon meine Motoren vorbereitet als ich noch selbst am Steuer saß. Ich habe vollstes Vertrauen in sein Können und bin mir sicher, dass sein Input ein Zugewinn für uns sein wird“, erklärt Klaus Valier.

Anzeige
Wolf wird exklusiv für Valier Motorsport arbeiten und die komplette Schaltkart-Abteilung betreuen. Dazu zählen die technische Vorbereitung sowie der Service an der Rennstrecke. Das Einsatzgebiet sieht die DKM, das ADAC Kart Masters, die Europameisterschaft und die Weltmeisterschaft vor. Als erstes Rennen steht vom 14. bis 17. Februar 2019 der Winter Cup in Lonato (IT) auf dem Plan. Hier werden Yannik Himmels und Konstantin Karpetanidis die Teamfarben vertreten.

Technisch vertraut Valier Motorsport 2019 auf bewährte Partner. Diese sind Ravenol Schmierstoffe, Sodikart, Beule-Kart und FAE.