Samstag, 19. Januar 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Daytona
11.01.2019

Christian Engelhart nach Roar Before in Daytona 2019 gut vorbereitet

Die Vorbereitungen von Christian Engelhart auf das viel beachtete 24-Stunden-Rennen in Daytona am 24. bis 27. Januar 2019 sind abgeschlossen.

Gemeinsam mit dem GRT Grasser Racing Team fuhren Christian Engelhart und seine Teamkollegen Mirko Bortolotti und Rolf Ineichen die ersten Testkilometer mit dem brandneuen Lamborghini Huracan GT3 Evo. Der offizielle „Roar Before“-Test in Daytona dient dazu, die letzten Vorbereitungen für das 24h-Rennen zu treffen und das Auto möglichst optimal abzustimmen.

„Wir sind gut vorbereitet. Der neue Lamborghini Huracan GT3 Evo lief ohne das geringste technische Problem und als Team sind wir mittlerweile eingespielt. Wir haben den Test genutzt, um uns gezielt aus das Rennen vorzubereiten und ein gutes Verständnis für das neue Auto aufzubauen. Ich bin sicher, das wir ein sehr spannendes Rennen sehen werden. Speziell in der GT3-Klasse, die in Amerika GTD heißt. Ich freue mich schon sehr auf diese große Herausforderung“, so Engelhart.

Anzeige
Bevor die 24 Stunden von Daytona starten, geht es für Christian direkt weiter zum ersten Jahreshighlight: Gemeinsam mit seinen Teamkollegen bestreitet der Bayer für GRT Grasser Racing die 24 Stunden von Dubai. Im vergangenen Jahr schaffte es diese Fahrerkonstellation nach einer Pole-Position und drei Reifenschäden dennoch auf das Podium. Entsprechend ambitioniert ist die Zielstellung für dieses Jahr.