Donnerstag, 20. September 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
12.07.2018

VLN 4 endet für H.A.R.D Speed Motorsport in der Leitplanke

Maik Kraske und Andreas Roloff und das Team H.A.R.D Speed Motorsportsind bei der VLN 4 wieder mit ihrem BMW 325i in der V4 an den Start gegangen. In der Qualifikation fuhren die beiden ihre bisher beste Startposition ein. Mit einer Zeit von 09:48.631 konnten sie sich den fünften Startplatz sichern.  Das stellte ein vielversprechendes Ergebnis in der heiß umkämpften Klasse mit 19 Startern dar.

Der erste Stint verlief ziemlich eng und hektisch und zum ersten Boxenstopp lag die #483 auf dem sechsten Platz. Nach dem Fahrerwechsel lief zunächst alles problemlos, dann gab es  eine unübersichtliche Situation, die für Team in der Leitplanke endete.

Anzeige
„Zum Glück ist dem Fahrer nichts passiert, unserem BMW geht es nicht so gut,” berichtet Britta Kraske. Der nächste Lauf findet erst am 18. August statt, bis dahin sollten die Schäden behoben sein.