Sonntag, 16. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sportwagen Allgemein
12.10.2018

Bonk motorsport mit zwei Autos bei den 12h Spa

Das nächste Rennen für Bonk motorsport findet am 12. und 13. Oktober auf der Traditionsrennstrecke in Spa Francorchamps (BE) statt. Beim 12h-Rennen der 24h Endurance Series fährt das Team aus Münster mit zwei Fahrzeugen. Den BMW M235i Racing Cup unter der Flagge von Hofor Racing powered by Bonk motorsport fahren wie gewohnt Michael Schrey, Martin Kroll, Bernd Küpper, Michael Fischer und Gustav Engljähringer.

Das Quintett war in dieser Saison bereits äußerst erfolgreich und gewann die Klasse bei den 24h-Rennen in Dubai, Silverstone, Portimao und Barcelona sowie bei den 12h von Imola. Dadurch sicherte sich die Mannschaft den Teamtitel in der European 24 TCE Series. Michael Bonk, Teamchef von Bonk motorsport: „Nach dem Teamtitel wollen wir natürlich auch noch die Meisterschaft in der Fahrerwertung gewinnen. Aber die Konkurrenz in Spa ist stark, fünf Cup-BMW sind am Start.“

Anzeige
Den Bonk-Audi RS3 LMS in der TCR-Klasse pilotieren Volker Piepmeyer , Constantin Kletzer und Max Part.l Bonk: „Die Klasse ist mit 19 Fahrzeugen extrem groß und wirklich gut besetzt. Aber wir rechnen uns durchaus ein gutes Resultat aus. Dazu müssen wir allerdings ohne größere Probleme über die Distanz kommen.“

In Spa Francorchamps werden 56 Fahrzeuge am Start erwartet. Das 12h-Rennen beginnt am Samstag um 09.50 Uhr.