Dienstag, 25. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
22.01.2018

Chassis-Partner für ROTAX MAX Grand Finals 2018 stehen fest

BRP hat heute die Chassis-Partner für die ROTAX MAX Grand Finals 2018 bekanntgegeben. Bei der 19. Auflage des ROTAX-Weltfinales vertraut der Konzern aus Österreich aus gutem Grund auf langjährige Partner.
 
Vom 26. November bis 1. Dezember 2018 werden die weltbesten ROTAX-Piloten erstmals in Südamerika gegeneinander antreten und auf der Strecke von Paladino de Conde in Brasilien um die WM-Krone kämpfen. Der Austragungsort stellt die Veranstalter und Ausrüster vor eine logistische Herausforderung, dauert der Transport des gesamten Materials doch rund zwei Monate.
 
BirelART, IPKarting und Sodikart werden aufgrund ihrer Erfahrung die Exklusivausrüster der 360 erwarteten Teilnehmer sein. Die drei Hersteller werden die Klassen analog dem Vorjahr versorgen. Das heißt, dass BirelART die Kategorien Mini und DD2 ausstattet, IPKarting mit seiner Marke Praga die Micros sowie Junioren übernimmt und Sodikart die DD2-Masters- und Senior-Klasse bestückt.
 
„Die richtigen Partner an Bord zu haben, spielt eine große Rolle. Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit unseren Chassis-Partner. Wir wissen, dass sie dieser Herausforderung gewachsen sind”, sagt Peter Oelsinger, Vizepräsident Rotax Propulsion Systems and Finance.