Mittwoch, 12. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
07.12.2018

SRP Racing präsentiert den neuen TM R1 Schaltkartmotor

TM Racing startet in die neue Saison mit einem komplett neuen Motor. Der sogenannte R1 unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch eine deutlich kompaktere Bauweise. 

Dieses wurde ermöglicht durch die Änderung der Primärübersetzung, von 19/75 auf 18/71. Der Übersetzungsfaktor bleibt dabei unverändert. Zudem wurde das Getriebe überarbeitet, wodurch ein schnelleres Schalten ermöglicht wird. Die Gangräder der Primärwelle haben jetzt sechs anstatt drei Mitnehmer.

Außerdem ist der Wellenstumpf der Kurbelwelle auf der Antriebsseite kürzer geworden, dadurch ist die Kurbelwelle in sich stabiler. Zylinder und Zylinderkopf sind baugleich mit dem Vorgänger Modell, jedoch gibt es kleine Änderungen bei der Zylinderbearbeitung.

Anzeige
Große Änderungen wurden auch bei der Auspuffbirne vorgenommen. Durch die neue, jetzt aus 15 Teilen bestehende Auspuffanlage wird ein breiteres Leistungsband ermöglicht. Hinzu kommt die Möglichkeit den Auspuffbogen jetzt mit zwei Federn zu sichern.
Der R1 ist wahlweise mit poliertem Getriebe und poliertem Vergaser lieferbar.

Insgesamt sind drei Ausbaustufen des R1 erhältlich: Standard-Version, Preparato -Version und SRP-Version. Im Lieferumfang ist der neue Elto TD3 Schalldämpfer enthalten.

Weitere Informationen gibt es im Web unter www.srp-engines.com.