Mittwoch, 12. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
13.11.2018

Mika Mnich gewinnt Deutsch-Niederländische Kartmeisterschaft

Nach acht Läufen mit insgesamt 24 Rennen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden ist die Deutsch-Niederländische Kartmeisterschaft (DNKM) entscheiden. In der Bambini-Klasse hat der Marler Mika Mnich mit einem zweiten Platz auf dem Heidbergring in Geesthacht die Serie für sich entschieden.

Dabei waren beim letzten Rennen die Verhältnisse mehr als schwierig. Leichter Regen und trockenes Wetter wechselten sich ständig ab. Die Reifenwahl wurde dadurch sehr schwierig. In den ersten beiden Rennen gab es keine Alternative zu den Regenreifen, aber vor dem Start des dritten Rennens wurde es hecktisch. Unmittelbar vor dem Start begann es regnen und die meisten Fahrer wechselten von Slicks auf Regenreifen. Das war die richtige Wahl, denn im Verlauf des Rennens wurde der Regen stärker. Der achtjährige Mika Mnich traf ebenfalls die richtige Wahl und wurde am Ende als Zweiter abgewinkt.

Anzeige
„Besser hätte es nicht laufen können. Es ist meine erste Saison und wir wollten eigentlich nur ankommen. Dass es jetzt so gekommen ist, ist fantastisch“, freute sich Mika nach dem Rennen.