Dienstag, 19. Juni 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DKM
08.06.2018

Pole-Position und Pokale für Kartsport Ampfing beim Heimspiel

Ein Heimspiel hatte das Team des Kartshop Ampfing am vergangenen Wochenende in der Deutschen Kart-Meisterschaft. Auf der hauseigenen Strecke fand das Halbzeitrennen der DKM statt und die beiden Fahrer mischten durchweg auf Spitzenrängen mit. Eine Pole-Position und zwei Pokale waren eine erfolgreiche Ausbeute.

Stefan Ott und Tobias Mähler rollten in dem voll besetzten Feld des DMSB Schaltkart-Cups an den Start und dabei sorgte Ott bereits im Zeittraining für die erste Überraschung. Mit der Bestzeit hielt er die versammelte Konkurrenz in Schach. Doch in den späteren Heats und Finals am Sonntag erlebte er gleich mehrere Rückschläge und spielte in der Vergabe um den Sieg leider keine Rolle mehr.

Anzeige
Weiterhin gut unterwegs war Tobias Mähler: Der Münchner lag als zwölfter im Zeittraining noch etwas hinter seinen Erwartungen, blies aber bereits in den Heats zum Angriff. Mit zwei Mal Rang vier, ging es für ihn direkt weiter nach vorne. Als Fünfter hatte er eine gute Startposition für das erste Finale. In diesem lieferte sich Tobias einen packenden Fight und wurde im Ziel mit Rang vier belohnt. Ebenfalls eng war es im zweiten Durchgang. Der DR-Pilot hatte im Verlauf der 24 Rennrunden alle Hände voll zu tun, behielt aber seine Nerven und landete erneut in den Top-Fünf. In der Meisterschaft ist er nun hervorragender Zweiter.

„Wie erwartet waren beide auf der Strecke gut unterwegs. Leider hatte Stefan diesmal das gesamte Pech gepachtet. Er war richtig gut unterwegs, aber es sollte nicht sein. Bei Tobias läuft es hingegen in diesem Jahr problemlos und er hat berechtigte Chance die Gesamtwertung in den Top-Drei zu beenden, daran werden wir nun weiter hart arbeiten“, fasste Kostbade zusammen.

Die Deutsche Kart-Meisterschaft legt nun eine Pause von acht Wochen ein. Soviel Zeit zum Ausruhen hat Torsten Kostbade und sein Team aber nicht. Nach zwölf Jahren kehrt vom 14.-17. Juni die Kart Europameisterschaft zurück nach Ampfing. Nächster Schauplatz der DKM ist das letzte Juli-Wochenende in Kerpen.