Montag, 22. Oktober 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
16.05.2018

Kart-Europameisterschaft reif für die Insel

Am kommenden Wochenende (18. bis 20. Mai 2018) zieht es die FIA Kart-Europameisterschaft auf die Insel: Der Kart Grand Prix von Großbritannien wird in Grantham die zweite EM-Station für die Klassen OK und OK Junioren begrüßen und zugleich die Saisonhalbzeit markieren.
 
170 Teilnehmer sind für den Abstecher nach England angemeldet, um sich die nächsten Punkte im Championat zu sichern. Dabei wartet auf die Fahrerinnen und Fahrer mit dem PF International Circuit eine besondere Herausforderung. Der 1.382 Meter lange Kurs gehört mit seiner Tunnel-Brückenkombination zu den ungewöhnlichsten Strecken im Kalender und war bereits im vergangenen Jahr Schauplatz einer extrem spannenden Weltmeisterschaft. Die Europameisterschaft wird dem sicherlich in nichts nachstehen.
 
In der OK Junior-Klasse ist die Jagd auf Auftaktsieger Paul Aron (Ricky Flynn Motorsport) eröffnet. Doch ob der Estländer beim Heimspiel seines Teams zu schlagen sein wird, darf bezweifelt werden. Dennoch wird die Konkurrenz nicht schlafen. Das gilt auch für die deutschen Junioren: Jakob Bergmeister (KSM Schumacher Racing Team), Josh Dufek (Forza Racing), Ben Dörr (TB Racing Team) und Nico Hantke (3G Racing) peilen im Vereinigten Königreich ein gutes Ergebnis an.
 
Roman Stanek (Kosmic Racing Department) ist nach dem Saisonstart in Sarno (IT) der Spitzenreiter in der OK-Klasse. Doch die Gegner sind dem Tschechen auf den Fersen. Dazu zählen auch die deutschen Piloten: WSK-Champion Hannes Janker (TB Racing Team) war beim Auftakt auf Podiumskurs unterwegs, bevor ihn ein Unfall ins Aus beförderte. Das will der KR-Pilot in England ausbügeln. Auch seine Stallgefährten Hugo Sasse, Luca Maisch, Phil Dörr und Marius Zug kommen für ein Top-Ergebnis in Frage und sind ebenso für Überraschungen gut wie die Landsleute Felix Arnold (KSM Schumacher Racing Team) und Valentino Fritsch (BirelART Racing).
 
Alle weiteren Informationen zum Auftakt der FIA Kart Europameisterschaft in Sarno (IT) sowie Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.cikfia.com.