Montag, 28. Mai 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
22.01.2018

Klaus Bachler mit Porsche bei KÜS Team75

Auch 2018 wird Klaus Bachler im ADAC GT Massters vertreten sein. Im KUS Team 75 von Timo Bernhard wird er einen Porsche 911 GT3 R einsetzen. Teamkollege wird der 28jährige Belgier Adrien de Leener sein.

Im Team ist Bachler kein Unbekannter. Schon 2014 war der Österreicher für die Mannschaft von Timo Bernhard unterwegs. Damals fuhr er zwei Rennen im Porsche Carrera Cup. Und 2016 waren es dann zwei Läufe im ADAC GT Masters. Auf dem Sachsenring fuhr er mit David Jahn auf die Plätze 8 und 14.

Im zweiten Auto vom Team wechseln sich der amtierende Langstrecken-Weltmeister und Le-Mans-Gesamtsieger Timo Bernhard (36) sowie dessen Porsche-Werksfahrer-Kollegen Kévin Estre ab.

Anzeige
Klaus Bachler: „Dieses Engagement erfüllt mich mit großer Freude. Denn schon bei meinen zwei Einsätzen in der Vergangenheit habe ich gesehen, dass dort sehr professionell gearbeitet wird. Und dies ist in dieser sehr hart umkämpften Meisterschaft ganz wichtig. Denn es sind meistens Kleinigkeiten, die entscheiden. Und da fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Ich bin auch überzeugt, dass ich mit meinem neuen Teamkollegen schnell den richtigen Draht finden werde.“

Teammanager Klaus Graf: „Mit Klaus Bachler haben wir einen weiteren top Porsche-Mann in unserem Fahrer-Kader. Er wird nicht nur einen großen Mehrwert für das Team darstellen, sondern auch Adrien eine enorme Hilfe sein.“