Mittwoch, 20. September 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
14.09.2017

Tom Lautenschlager bereit für Saison-Endspurt

Auf Tourenwagen-Pilot Tom Lautenschlager warten zwei spannende Wochen. Erst auf dem Sachsenring und eine Woche später in Hockenheim finden die letzten Rennen der ADAC TCR Germany statt. Zum Abschluss möchte der Rennfahrer aus Grafenau noch einmal überzeugen.

Das Jahr 2017 verlief für Tom Lautenschlager nicht immer ideal. Der Tourenwagen-Youngster setzte in seiner zweiten ADAC TCR Germany-Saison einige Ausrufezeichen, musste aber auch den ein oder anderen Rückschlag verkraften. „Als amtierender Junior-Champion war es mein Ziel nun in der Gesamtwertung vorne mitzufahren, leider kam aber fast jedes Rennwochenende etwas dazwischen. Von Unfällen bis zu technischen Problemen war alles dabei“, fasste der 18-jährige Schwabe zusammen.

Anzeige
In den verbleibenden vier Rennen soll es nun besser laufen. Den Anfang macht die Berg und Tal-Strecke des Sachsenrings. In 2016 fuhr Tom erstmalig auf dem 3.671 Meter langen Kurs und erinnert sich gerne zurück: „Die Strecke hat einen tollen Charakter, ich freue mich auf den Start und bin sehr zuversichtlich. Beim letzten Rennen auf dem Nürburgring haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht und werden nun voll attackieren.“

Auch kurz vor dem Finale ist das Feld der ADAC TCR Germany wieder prall gefüllt. In Sachsen trifft der Fahrer aus dem Förderkader der ADAC Stiftung Sport wieder auf über 40 Autos. Nur eine Woche später geht es in der Tourenwagenrennserie dann zum großen Finale. Dieses findet auf Toms Heimstrecke in Hockenheim statt.

Das Wochenende auf dem Sachsenring ist wieder gewohnt vollgepackt. Nach freien Trainings und dem wichtigen Zeittraining am Freitag, findet jeweils Samstag (11:55 Uhr) und Sonntag (10:45 Uhr) ein Wertungslauf statt.