Montag, 20. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
29.01.2017

Lindinger und Jeleniowski neue Rok-Cup-Leiter

Zwei bekannte Gesichter koordinieren ab sofort den Rok Cup Germany. Gerhard „Lucky” Lindinger und Marco Jeleniowksi werden 2017 als Ansprechpartner und Servicebeauftragte der Serie fungieren.
 

Beide sind langerfahrene Kartsport-Profis und freuen sich auf die Saison. „Wir haben einen neu aufgebauten Transporter, der speziell für die Rok-Cup-Einsätze angeschafft wurde. Damit können wir die Teilnehmer vor Ort bestmöglich versorgen”, erklärt Lindinger, der als zweifacher deutscher Meister (1993 und 1994) und letztjähriger KTWB-Champion auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. „Neben der Service und Ersatzteilversorgung stehen wir natürlich allen Rok-Piloten gern mit Rat und Tat zur Verfügung”, ergänzt Marco Jeleniowski, der ebenfalls auf eine lange Karriere im Kartsport zurückblickt, in der er als Fahrer und Mechaniker Erfolge sammelte.
 
Der Rok Cup Germany wird wie schon im vergangenen Jahr im Rahmen des ACV Kart Nationals ausgetragen. Zudem werden die Rok-Klassen im Rahmen des Westdeutschen ADAC Kart Cups angeboten und auf dem Erftlandring in Kerpen ergänzt der Rok Talents Cup das Angebot
 
Alle Informationen zum Rok Cup gibt es unter www.rokcup.de.
 
Rok Cup Germany (ACV Kart Nationals)
01./02.04.2017 Wackersdorf
03./04.06.2017 Wittgenborn
01./02.07.2017 Liedolsheim
29./30.07.2017 Oppenrod
16./17.09.2017 Kerpen

WAKC
09.04.2017 Kerpen
07.05.2017 Liedolsheim
28.05.2017 Wittgenborn
02.07.2017 Harsewinkel
20.08.2017 Schaafheim
03.09.2017 Wittgenborn
 
Rok Talents Cup (KCK Cup)
11./12.03.2017 Kerpen
15./16.04.2017 Kerpen
13./14.05.2017 Kerpen
08./09.07.2017 Kerpen