Sonntag, 19. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
KCK-Cup
05.07.2017

Volles Programm beim KCK-Sommercup in Kerpen

Am kommenden Wochenende (8. und 9. Juli 2017) findet in Kerpen der vierte Saisonlauf des KCK-Cups statt. Nach dem Winterpokal, dem Ostercup und dem Frühjahrspokal lädt diesmal der Sommercup zum Kräftemessen auf dem 1.107 Meter langen Erftlandring.
 
Eine große Klassenvielfalt aktueller Kategorien – wie Bambini, Bambini light, Rok Youngster, Rok Mini, Rotax Junioren, Rotax Senioren, X30 Junioren, X30 Senioren, Rok Junioren, Rok Senioren, KZ2 oder KZ2 Gentlemen – sorgt für ein abwechslungsreiches Angebot.
                                                                            
Ergänzend dazu wird es auch eine geballte Portion Kart-Historie geben: Die „Oldtimer” der Klassik-Karts sind ebenso vor Ort wie die 100 ccm ICA-Klasse der Gentlemen Kart Challenge (GKC). Damit werden die Zuschauer auf eine wahre Zeitreise durch die Epochen des Kartsports mitgenommen.
 
Rund 70 Teilnehmer sind nach aktuellem Stand bereits angemeldet. Los geht es aufgrund des vollen Programms bereits am Samstag. Nach den freien Trainings finden ab 15:30 Uhr die Qualifyings statt, bevor sich am Abend bereits die ersten Rennen anschließen. Der Sonntag steht komplett im Zeichen des Racings: Ab 10:30 Uhr wird in insgesamt 16 Rennen um Punkte und Pokale gekämpft. Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr angesetzt.
 
Alle Informationen gibt es auch im Web auf www.kckm.de.