Samstag, 25. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3 Open
26.10.2017

Jannes Fittje steht vor Saisonfinale der European F3 Open

Am kommenden Wochenende dröhnen letztmalig in 2017 die Motoren der European F3 Open. Jannes Fittje startet beim großen Saisonfinale auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya und möchte seinen dritten Rang in der Gesamtwertung verteidigen.

Hinter Jannes Fittje liegen sieben aufregende Rennen verteilt in Europa. In seiner Formel-3-Premierensaison zeigte der Youngster eine starke Entwicklung, stand mehrmals auf dem Podium und gehörte zu den besten Rookie. Am kommenden Wochenende wird es für den 18-Jährigen nochmals ernst. In Barcelona startet der Schützling aus der Deutsche Post Speed Academy beim Finale der European F3 Open in Barcelona.

Anzeige
Seit dem vorletzten Rennen in Monza startet Fittje für das italienische Team RP Motorsport und feierte dort seinen zweiten Rookiesieg. In Barcelona möchte er zum Abschluss nochmals überzeugen. Als Dritter in der Gesamtwertung und Zweiter bei den Rookie möchte er seine Plätze auf der 4,655 Kilometer langen Strecke verteidigen. „Ich freue mich auf das Finale und die kommende Herausforderung. Mein klares Ziel ist es meine bestehenden Plätze in den Wertungen zu verteidigen“, so Jannes vor dem Start.

Die Strecke in Barcelona ist seit 1991 ein fester Bestandteil der Formel-1 und trägt eine lange Tradition. Für Jannes ist es das erste Rennen vor den Toren der Millionenmetropole. „Das wird ein tolles Finale. Wir waren im Jahresverlauf schon auf einigen interessanten Strecken zu Gast, doch Barcelona ich noch einmal besonders. Nach den zuletzt guten Leistungen möchte ich zum Abschluss noch einmal glänzen“, zeigt sich der Schützling aus der ADAC Stiftung Sport voller Vorfreude.

Bereits ab Donnerstag finden für Jannes die ersten Tests auf der Strecke statt. Ernst wird es für ihn dann am Samstag um 10:35 Uhr im Qualifying. Das Rennen über 17 Rennrunden startet ab 15 Uhr. Ein ähnliches Programm wartet am Sonntag auf den Youngster. Nach dem Zeittraining (9 Uhr), findet er Saisonabschluss um 13:15 Uhr statt.