Donnerstag, 27. Juli 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
10.05.2017

EM-Tross macht Station in Genk

Vom 12. bis 14. Mai 2017 werden die Motoren der KZ2-Piloten zum Auftakt der Europameisterschaft auf Hochtouren laufen. Gemeinsam mit der CIK-FIA Academy Trophy startet die Kategorie der Schaltkartpiloten zu ihrem ersten Rennen der Saison auf der modernen Piste von Genk in Belgien. Zudem wird die Königsklasse KZ bereits zum zweiten Europameisterschaftslauf den Start rollen. Insgesamt haben sich über 140 Fahrer eingeschrieben, sodass volle Felder und spannende Rennen erwartet werden.

Die CIK-FIA Academy Trophy gilt als prestigeträchtige Ausbildungsstätte für junge Piloten. 12- bis 14-jährige Nachwuchsfahrer werden auf einheitlichen Exprit-Chassis mit Vortex-Motoren ihr Bestes geben. Insbesondere das internationale Flair im Feld mit 51 Piloten aus 39 Nationen macht die Meisterschaft besonders vielfältig. Für Deutschland wird Jakob Bergmeister an den Start gehen und versuchen, gute Ergebnisse einzufahren.

Anzeige
In der Kategorie KZ2 können Experten und Zuschauer nur schwer Prognosen treffen, da sich ein sehr homogenes Feld mit einigen hochgehandelten Piloten präsentiert. Aus deutscher Sicht hat sich Alexander Schmitz (CRG / Vortex) bereits oft auf internationalem Terrain in Szene setzen können und zählt auch 2017 zum großen Favoritenkreis. Einen starken Eindruck wollen aber auch die Landsleute Maximilian Paul (DR / Modena), Leon Köhler (Tony Kart / Vortex), Lucas Speck (Mach 1 / TM) und Fabian Kreim (CRG / Maxter) zum Auftakt hinterlassen.

Bei den KZ-Piloten ist zum zweiten Saisonrennen der amtierende Weltmeister und EM-Führende Paolo De Conto (CRG / TM) der Gejagte im Feld. Nach einer hervorragenden Leistung in Sarno (IT) wird die Konkurrenz hellwach sein und dem Italiener mächtig einheizen. Insbesondere Patrik Hajek (Kosmic / Vortex) will De Conto das Leben schwer machen. Vergessen darf man jedoch nicht, dass auch Schaltkart-Urgesteine wie Bas Lammers (Sodi / TM) oder Marco Ardigo (Tony Kart / Vortex) immer bereit sind, einen Sieg einzufahren und das Blatt in Windeseile zu wenden.

Alle Informationen, Live-Timing und Live-Stream gibt es unter www.cikfia.com.