Samstag, 15. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rhein Main Kart Cup
22.03.2016

Doppelsieg für Nico Kertzsch in Liedolsheim

Am vergangenem Wochenende fand in der Liedolsheimer Arena of Speed der erste Lauf des diesjährigen Rhein Main Kart Cup statt. In den verschiedenen Klassen waren bei durchwachsenem Wetter über 150 Teilnehmer aus ganz Deutschland am Start. In der stark besetzten Klasse der ROTAX MAX Senioren ging der Hürther Kartpilot Nico Kertzsch für Woik Motorsport an den Start.

Bereits im Zeittraining setzte Nico ein Zeichen und sicherte sich durch die schnellste Rundenzeit die Pole-Position für das erste Rennen. Nach einem fehlerfreien Start fuhr der Hürther 18 Runden lang ein tadelloses Rennen und überquerte als Erster ungefährdet die Ziellinie.

Anzeige
Auch im zweiten Rennen konnte er nach einem guten Start die Führung behalten und führte das Fahrerfeld wiederum an. Zur Mitte des Rennens leistete sich der Tony-Kart-Pilot dann einen kleinen Fahrfehler und wurde von einem starken Zweitplatzierten überholt. Unbeeindruckt nahm er die Verfolgung auf und erkämpfte sich nach wenigen Runden durch ein geschicktes Überholmanöver die Führungsposition zurück. Diese gab er bis zum Fallen der Zielflagge nicht mehr ab und erreichte demnach auch im zweiten Rennlauf als Sieger das Ziel.

Somit ergab sich in der Tageswertung ein sicherer erster Platz mit voller Punkteausbeute: Mit 50 Punkten führt der Rheinländer nun die Meisterschaft an und geht am 24. April 2016 auf dem Hunsrückring hoch motiviert ins zweite Rennwochenende des Jahres.

„Ich möchte mich noch bei meinem Team Woik Motorsport und besonders bei meinem Teamchef und Mechaniker Dennis Woik für die hervorragende Arbeit bedanken. Das Kart hat einfach perfekt funktioniert und ich bin überglücklich“, so Nico nach dem Rennen.
Anzeige