Mittwoch, 28. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
05.08.2016

Rubens Barrichello tritt für BirelART bei Kart-WM an

Der ehemalige Formel-1-Pilot Rubens Barrichello tritt bei der Kart-Weltmeisterschaft an. Der Südamerikaner ist derzeit in der brasilianischen Stock-Car-Meisterschaft unterwegs und wird vom 31. August bis 4. September für BirelART in der KZ-Weltmeisterschaft in Kristianstad (Schweden) antreten.

Für den Brasilianer ist der Kartsport kein unbekanntes Terrain. Er sitzt regelmäßig im Kart und konnte sich im vergangenen Jahr sogar für die ROTAX MAX Grand Finals qualifizieren und sich in Portimao mit den besten RMC-Piloten messen.

Rubens Barrichelllo: „Ich habe mich sehr über die Einladung von BirelART-Geschäftsführer Ronni Sala und meinem Freund Jordon Lennox-Lamb gefreut und gern zugesagt. Mit 44 Jahren hätte ich nicht mehr daran gedacht, nochmals an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen. Als ich es meinen Kindern gesagt habe, waren sie außer sich vor Begeisterung. Ich bin sehr gespannt auf das Rennen, auch weil ich als Jugendlicher nicht viele Chancen hatte, an internationalen Rennen teilzunehmen. Es ist ein großer Traum, der in Erfüllung geht. Ich trainiere viel und mein Einsatz ist 100%, genauso wie vor einem Formel 1 Grand Prix.”

Anzeige
Gianluca Beggio, Technischer Direktor: „Es ist eine große Ehre, Rubens Barrichello im Team begrüßen zu dürfen und ich bin sehr glücklich, ihn für die CIK-FIA World KZ-Meisterschaften gewonnen zu haben. Für BirelART Racing wird es eine große Erfahrung sein, und wir werden alles tun, um sicherzustellen, dass er ein großartiges Rennwochenende hat.”