Samstag, 1. Oktober 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
14.12.2016

Ab in den Süden – Testtage im Winter

Winterzeit bedeutet nicht unbedingt, dass man als Rennfahrer nichts mehr zu tun hat. Im Gegenteil: Es gibt immer mehr Anbieter, die attraktive Angebote für Teams und Piloten von Dezember bis März haben. Dazu gehört sowohl die reine Testfahrt mit eigenem Auto, als auch ein Fahrsicherheitstraining oder auch ein Renntraining mit Instruktoren. An dieser Stelle hat Motorsport XL einige aufgeführt.
 
Cartagena (ES) – 10. bis 13. Januar 2017
 
Teamchef Christian Schütz bietet ein ausgewogenes Angebot, welches optimal auf die kommende Saison einstimmen soll. „Wir wollen unseren Teilnehmern wertvolle Erfahrung vermitteln und Lust auf mehr machen. Dafür bietet sich das anspruchsvolle Layout der Strecke hervorragend an.“
 
Strecke: Der Kurs in Cartagena ist knapp 3,5 Kilometer lang und hat 18 Kurven (10 Rechts, 8 Links). Es gibt keine Lautstärkenbeschänkung und Boxen mit W-Lan, Strom- und Wasseranschluss vorhanden.
 
Lage: Cartagena ist eine Stadt mit Seehafen im Südosten Spaniens. Sie hat 205.374 Einwohner und ist die zweitgrößte Stadt der Region Murcia. Cartagena liegt an einer tiefen Bucht der „Costa Calida“ (Warme Küste) direkt am Mittelmeer und beheimatet eine der bedeutendsten Handelshäfen Spaniens.
 
Angebot: sehr umfangreich. Vom reinen Test (pro Tag 4 Stunden / maximal 20 Fahrzeuge pro Session) bis hin zu Instruktorentraining, Boxen, Catering, Reifenservice, Fahrwerksoptimierung, Fahrzeugtransport, Fahrzeugvorbereitung, etc.
 
Flughafen: Murcia (ca. 15 Minuten entfernt), Alicante (ca. 45 Minuten entfernt).
 
Schütz Motorsport GmbH
In den Fuchslöchern 29
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel.: +49 (0) 62 39 / 40 90 07 5
Fax: +49 (0) 62 39 / 40 90 07 6
Mobil: 0176 / 70 55 85 21
E-Mail: info@schuetzmotorsport.de
Web: www.schuetz-motorsport.de



Anzeige
Motorland Aragon (ES) - 10./11. Februar 2017
 
Am 10. und 11. Februar 2017 veranstaltet JvO Autosport erstmals exklusive Trackdays in Aragon. Dort haben die Teilnehmer die exklusive Möglichkeit, ihr Fahrzeug als eines von nur 28 unter optimalen Bedingungen zu bewegen: Die 5,08 km lange Rennstrecke in der Nähe von Alcaniz ist FIA-zertifiziert und dient unter anderem als Teststrecke für die WEC.
 
Strecke: Aragon ist 5,078 Kilometer lang und hat 17 Kurven.
 
Lage: Die Rennstrecke liegt im Nordosten von Spanien und ist „nur“ etwa 1.500 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.
 
Angebot: Es gibt kein db-Limit. Ein Beifahrer darf kostenlos mitfahren und die Pitlane ist offen. Um eine entspannte Anreise zu ermöglichen, bietet man einen Fahrzeugtransport bis zur Rennstrecke an.
 
Jörg van Ommen Autosport
Industriestraße 4
53489 Sinzig
Tel.: +49 (0) 26 42 / 15 75
Web: www.jvo.de
 


Le Castellet (FR) – 21. bis 23. Februar 2017
 
In Zusammenarbeit mit Initiator Dietmar Haggenmüller bietet Speer Racing ein GT-Testevent auf der französischen Rennstrecke Circuit Paul Ricard in Le Castellet an. Nach guten Erfahrung in Barcelona (schon dreimal durchgeführt) hat man das Angebot auf Frankreich erweitert. Hierbei handelt es sich um ein reines GT-Testevent. „Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Motorsportveranstaltung für erfahrene Rennfahrer mit entsprechenden Fahrzeugen“, so Dietmar Haggenmüller.
 
Strecke: Der Kurs ist international bekannt und viele große Serien starten dort ihre Rennen. Er ist 5,843 Kilometer lang.
 
Lage: Der Kurs liegt im Süden Frankreichs vor den Toren der zweitgrößten französischen Stadt Marseille.
 
Angebot: open Pitlane (9-13 / 14-17 Uhr) ohne Zusatzkosten für weitere Fahrer, Boxen und Catering vorhanden, mit Zeitnahme, hervorragend geeignet, um GT-Fahrzeuge auf die anstehende Saison vorzubereiten.
 
Flughafen: Aeroport International du Castellet (ca. 5 Minuten), Marseille (ca. 60 Minuten), Nizza (ca. 120 Minuten).
 
Speer Racing GmbH Sportveranstaltungen
Steigäckerstr. 1A
72768 Reutlingen
Tel.: +49 (0) 71 21 / 76 80 80
Fax: +49 (0) 7121 / 76 80 85 1
E-Mail: racing@speer-racing.de
Web: www.speer-racing.de



Misano (IT) – 27. Februar bis 03. März 2017

HCB-Rutronik Racing bietet exklusive Trackdays für Rennfahrzeuge (GT & Sportwagen) mit streng limitierter Teilnehmerzahl an. Unter dem Motto „1 Strecke – 5 Tage“ kann man Ende Februar / Anfang März den Misano World Circuit erleben und erfahren.

Strecke: Bei einer Streckenlänge von 4,2 km werden hier unter anderem der Große Preis von San Marino im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft, ein Lauf zur Superbike-Weltmeisterschaft sowie die Blancpain GT Series ausgetragen.

Lage: Der Misano World Circuit Marco Simoncelli, an der adriatischen Riviera gelegen, ist nur wenige Meter vom Meer entfernt.

Angebot: Keine Aufteilung in Gruppen, maximale Tracktime durch Open Pitlane (09-17 Uhr), streng limitierte Teilnehmerzahl mit maximal 15 Fahrzeugen, ohne Zusatzkosten für weitere Fahrer und Boxen, mit Zeitnahme, Catering vorhanden.

Flughafen: Aeroporto G. Marconi Bologna (ca. 75 Minuten), Aeroporto di Rimini-Miramare (ca. 20 Minuten)

HCB-Rutronik Racing
Dieselstraße 1
75196 Remchingen – Wilferdingen
Tel.: +49 (0) 160 / 880 93 07
E-Mail: info@hcb-group.de

 

Barcelona (ES) – 22. bis 24. März 2017
 
Genau wie auch in Le Castellet bieten Speed Racing und Dietmar Haggenmüller in Barcelona ein GT-Testevent für erfahrene Rennfahrer auf der GP-Rennstrecke an. Bekannt durch die Formel 1 und viele weitere Topserien ist Barcelona eine der interessantesten Kurse in Europa.
 
Strecke: Formel 1 GP-Kurs Circuit de Barcelona Catalunya mit 4,727 Kilometern Länge.
 
Lage: Die Strecke liegt circa 28 Kilometer vom Zentrum Barcelonas entfernt.
 
Angebot: open Pitlane (9-13 / 14-18 Uhr) ohne Zusatzkosten für weitere Fahrer, Boxen und Catering vorhanden, mit Zeitnahme, hervorragend geeignet, um GT-Fahrzeuge auf die anstehende Saison vorzubereiten.
 
Flughafen: Barcelona (ca. 40 Minuten entfernt).
 
Speer Racing GmbH Sportveranstaltungen
Steigäckerstr. 1A
72768 Reutlingen
Tel.: +49 (0) 71 21 / 76 80 80
Fax: +49 (0) 71 21 / 76 80 85 1
E-Mail: racing@speer-racing.de
Web: www.speer-racing.de
 


Endless Summer Ascari Race Resort (ES)
 
Endless Summer Ascari: Zwischen Dezember und März bietet Gedlich Racing verschiedene Programme auf dem spanischen Kurs von Ascari. Hier treffen sich Amateure, Fortgeschrittene und Profis. Zusätzlich bietet Gedlich Racing noch viele weitere Tests auf verschiedenen Strecken über das gesamte Jahr an. MXL konzentriert sich hier auf Ascari.
 
Termine Ascari: 17./18.12.16 + 21./22.01.17 + 25./26.02.17 + 06./07.03.17.
 
Strecke: Ascari bietet 5,425 Kilometer Länge mit 26 Kurven
 
Lage: circa 45 Minuten von Malaga (90 Kilometer westlich ins Landesinnere) entfernt. 12 Kilometer bis Ronda.
 
Angebot: Neben Trackday-Teilnahme, Boxen, Catering und Training auch Fahrzeugtransport und weitere Services vorhanden oder auch Fahrzeugüberwinterung möglich.
 
Flughafen: Malaga (ca. 45 Minuten enfernt).
 
Gedlich Racing GmbH
Stephanstrasse 18
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 / 900 28 429
E-Mail: markus@gedlich.com, irina@gedlich.com
Web: www.gedlich.com
 
Anzeige