Mittwoch, 19. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sportwagen Allgemein
09.12.2015

Gulf 12 Hours: Capirossi feiert Debüt im GT Motorsport

Der dreifache MotoGP Weltmeister Loris Capirossi feiert sein internationales Debüt im Langstrecken-Motorsport in einem Ferrari 458 GT3 des Schweizer Teams Kessel Racing bei den Gulf 12 Hours, am 11. Dezember 2015. Kessel Racing hat bereits in der Vergangenheit vielen berühmten MotoGP-Stars ein Cockpit zur Verfügung gestellt.
 
2012 bestritt Valentino Rossi zwei GT Rennen und im vergangenen Jahr raste Jorge Lorenzo im Ferrari unter dem Management von Grancia, zum Sieg bei den Gulf 12 Hours. Das Pro-Auto wird von Michal Broniszewski, Giacomo Piccini und Davide Rigon gefahren. Die Fahrerkonstellationen für die beiden Gentlemen-Fahrzeuge sind erstens Alexis De Bernardi, Loris Capirossi and Niki Cadei, sowie Vadim Gitlin, Michael Lyons and Marco Zanuttini, die 2014 die Gentlemen-Klasse für sich entschieden.