Dienstag, 12. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Leipzig
17.01.2015

Titelverteidiger CV Racing by MR will erneut siegen

Mit der Startnummer 1 geht der amtierende Titelträger von CV Racing Team by MR in die zehnte Ausgabe der 24 Stunden von Leipzig (23. bis 25. Januar 2015).

“Wir haben Jahre auf den ersten Sieg gewartet und dann 2014 endlich geschafft, natürlich würden wir das gerne nochmals erleben“, so Christian Voß über den tollen Erfolg im letzten Jahr.

Doch der erfahrene Kartfahrer weiß auch, das dies nicht einfach ist. Vom Jäger wird man zum Gejagten und jeder schaut auf die „1“. Bisher ist die Titelverteidigung nur Laps Kartcenter im Jahr 2012 gelungen.

Anzeige
“Alle Teams haben aufgerüstet und überall sind die Fahrer gut und die Erfahrung wird bei alle größer. Da wird ein erneut Sieg nicht einfach. Doch wir werden kämpfen und alles geben“, so nochmals Voß.

Ein Grundstein für den Sieg 2014 war auch, dass das Team äußerst fair war und keinerlei Strafen erhalten hatte. Kommt man 2015 auch wieder ohne Strafen aus, dann stehen die Chancen nicht schlecht.

Die Fahrerauswahl ist 2015 fast identisch wie im Vorjahr. Marvin Romanus, Christian Voß, Luis-Enrique Breuer und Carsten Waibel waren schon beim Sieg dabei. Neu dazu kommen der erfahrene Marian Pasic, der von 2006 (Sieg) bis 2013 bei allen Rennen dabei war, und der Leiter der Kartbahn Bad Rappenau, Dominik Linke. Teamchef ist wieder Mathias Bleyl, der schon 2014 mit Christian Voß für die Taktik zuständig war. Stellvertreter werden Marcus Burat und René Zuncke sein.

Als Sponsoren konnte CV Racing Team by MR die Partner Racehouse24, 5star Design, freem und MB Logistik & Montage gewinnen.

CV Racing Team by MR
Marvin Romanus
Christian Voß
Luis-Enrique Breuer
Carsten Waibel
Marian Pasic
Dominik Linke

Teamchef: Mathias Bleyl
Stellvertreter: Marcus Burat und René Zuncke