Freitag, 27. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Leipzig
13.01.2015

"Berlin Leipzig Racing" mit ehrgeizigem Ziel

Bereits zum zweiten Mal geht das Team „Berlin Leipzig Racing“ bei den 24 Stunden von Leipzig (23. bis 25. Januar 2015) auf der Indoor-Kartbahn in Leipzig-Dölzig in das Rennen.

“Im letzten Jahr waren wir noch als ‚LE Speed Boys“ im Einsatz’, so Teamchef Dennis Schubert. Am Ende kam das Team im Januar 2014 auf Platz 15.

Bei der zehnten Auflage der 24h Leipzig wird es nur eine Änderung in der Fahrerliste geben. Statt Philipp Wandt, der in diesem Jahr beim Team „Newcomer“ an den Start geht, bleiben Marcus Schreiber, Maik Stelzer, Roy Dorn, Michael Jagnow und Jens Glauer als Stamm erhalten. Dazu kommt noch Eric Moser.

Anzeige
“Wir freuen uns, erneut in diesem prestigeträchtigen Rennen fahren zu können“, so nochmals Dennis Schubert. Bei den 24 Stunden von Berlin startete man übrigens als „Schubis Dreamteam“ und konnte sogar gewinnen!

Der Name „Berlin Leipzig Racing“ entstand, da die Piloten aus beiden Regionen zusammengewachsen sind und man somit den Lokalcharakter in den Vordergrund heben wollte. Stellvertreter von Teamchef Dennis Schubert wird Dominic Etter sein. Die Boxencrew besteht aus Daniela Wolf und Marcel Gruhne.

Als Ziel würde man sich freuen, wenn man in den Top 10 landen könnte. „Das wird ein sehr schwierige Aufgabe sein, da die Leistungsdichte in Leipzig sehr hoch ist. Wir werden aber unser Besten tun, um das Ziel zu erreichen und die Aufgabe zu meistern!“

Berlin Leipzig Racing
Marcus Schreiber
Maik Stelzer
Roy Dorn
Michael Jagnow
Jens Glauer
Eric Moser

Teamchef: Dennis Schubert
Stellvertreter: Dominic Etter