Freitag, 13. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3 Open
18.06.2014

Spanien ole – Nicolas Pohler will angreifen

Rennen 5 und 6 der Euroformula Open wird am kommenden Wochenende (20. bis 22. Juni 2014) auf dem Circuito de Jerez ausgetragen. Nicolas Pohler reist als einziger deutscher Pilot zuversichtlich nach Spanien.

“Ich kenne die Strecke noch sehr gut vom letzten Jahr und freue mich auf Jerez“, erklärt der 18-Jährige.

2013 konnte Nici auf dem andalusischen Kurs auf das Siegerpodest fahren und würde sich natürlich freuen, dies auch diesmal mit seinem neuen englischen Team West-Tec zu erreichen.

Anzeige
“Wenn es für das Siegerpodest reichen wird, wäre das natürlich sehr schön, doch das wird hart, da die Meisterschaft sehr hart umkämpft ist“, weiß der Starnberger.

Was die Bedingungen auf dem 4,428 km langen Kurs betrifft, so darf man sich wieder auf heißes Wetter einstellen.Zwar dürften Temperaturen von knapp 40 Grad vom letzten Jahr diesmal nicht erreicht werden, doch so um die 30 Grad ist ja auch angenehm.

Was die Formel 3-Serie betrifft, so gibt es hier richtig gute TV-Beiträge. So gibt es in Motors TV (Europa), Raisport 2 (Italien), Sport TV (Portugal), BT Sport (England), Poverkhnost Sport TV 2 (Russland), Teledeporte and Canal + Deportes (Spanien), Sport TV (Türkei), Pol Sat (Polen), Sport 5 (Israel) and Digisport (Ungarn and Rumänien) Berichte rund um die Rennen!

Die Freien Trainingssitzungen, bei dem es letzte Abstimmungen zum Dallara F312 gibt, werden am Freitag in drei Sitzungen á 30 Minuten ausgetragen. Das Qualifying am Samstag, bzw. Sonntag wird am frühen Morgen ausgetragen. Die beiden Rennen laufen am Samstag und Sonntag über jeweils knapp 35 Minuten.

Zeitplan Euroformula Jerez (E)
Freitag, 20. Juni 2014

10.00 - 10.30 Uhr 1. Freies Training
12.15 - 12.45 Uhr 2. Freies Training
15.30 - 16.00 Uhr 3. Freies Training

Samstag, 21. Juni 2014
09.50 - 10.20 Uhr Qualifying 1
15.00 Uhr Rennen 1 (35 Minuten)

Sonntag, 22. Juni 2014
09.30 - 10.00 Uhr Qualifying 2
12.00 Uhr Rennen 2 (35 Minuten)