Montag, 28. September 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
KCT + DSW-Pokal
19.11.2013

Die Meister im KCT + DSW Pokal 2013 sind geehrt

Am 3. November hatten der Kart Club Trier e.V. im ADAC und der RMC Rassweiler e.V. im DMV zur traditionellen Jahresehrung des KCT + DSW Pokal in die Event-Gastronomie des im gesamten Südwesten bekannten Romikulum in Trier geladen, um die Sieger und Platzierten des KCT + DSW Pokal 2013 zu ehren und den verdienten Lohn harter Arbeit zu überreichen.

175 Teilnehmer, Eltern und Verwandte, Teamchefs, Gäste, Gönner und Vereinsmitglieder der beiden Serienveranstalter waren der Einladung in die festlich hergerichtete Eventhalle des Romikulum gefolgt. Moderator Jörg Hennig und die Vorsitzenden der beiden Serienveranstalter Kart Club Trier und RMC Rassweiler, Alfons Gebhard und Manfred Scherer, sowie Johannes Leidinger, als Vertreter des ADAC Dunlop Kart Youngster Cup der ADAC Regionalclubs Mittelrhein, Pfalz und Saarland, begrüßten die angereisten Gäste und Freunde der KCT + DSW Kart Clubsportserie.

Anzeige
Sie ehrten im Anschluss die Sieger und Platzierten des KCT + DSW Pokal 2013 und des ADAC Dunlop Kart Youngster Cup standesgemäß mit tollen Siegerkränzen und wertvollen Pokalen. Das Team der Eventgastronomie Romikulum verwöhnte die angereisten Gäste nach Siegerehrung und Benzingesprächen mit einem äußerst reichhaltigen und schmackhaften kaltwarmen Buffet, das keine kulinarischen Wünsche offen ließ.

Wie der berühmte Satz schon aussagt: „Nach der Saison ist vor der Saison“, arbeiten die KCT- und DSW-Verantwortlichen bereits an der Gestaltung der Saison 2014 des KCT + DSW Pokal. Vorab kann schon verraten werden, dass es wieder sechs Veranstaltungen auf den Traditionsstrecken Hahn, Liedolsheim und Schaafheim geben wird. Mit den Bahnbetreibern zwei weiterer Kartbahnen laufen derzeit Verhandlungen über Veranstaltungstermine, um so die Serie weiter aufzuwerten.

Termine und Regularien des KCT + DSW Pokal 2014 werden in Kürze von den Veranstaltern veröffentlicht. „Soviel sei heute bereits gesagt, wir werden den Kart-Clubsport nicht neu erfinden, sondern uns lediglich kleinen Änderungen im Reglement 2014 unserer Dachverbände anpassen. Wir werden die Qualitätsstandards unserer Veranstaltungen weiter ausbauen und unter unserem Motto ‚die Besten im Südwesten‘ unserer damit verbundenen, selbst definierten, Zielsetzung nicht aus den Augen verlieren“, so die Verantwortlichen.