Dienstag, 15. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV Kart Championship
01.10.2013

Tobias Müller sichert sich DMV-Meistertitel

Der Euskirchener KF2-Pilot Tobias Müller konnte sich am vergangenen Wochenende beim Finale der DMV Kart Championship den Meistertitel seiner Klasse sichern, dennoch blickte er mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Wochenende zurück. Im Rahmen des Goldpokals ging der junge DR Germany-Pilot bereits hoch motiviert ins Zeittraining.

Dieses war ebenso vielversprechend wie die Sprintrennen. Top-Platzierungen waren das Ergebnis. Doch abgerechnet wurde im Finale: Von der zweiten Position ins Rennen gehend musste Müller in der Einführungsrunde die Geschwindigkeit des Erstplatzierten halten, um keinen Frühstart hinzulegen. Dieser ließ sich jedoch Zeit, sodass Tobias Müller mit Zündaussetzern seines Motors zu kämpfen hatte.

Anzeige
In den Rennen wiederholten sich diese. Trotz einer bärenstarken Performance reichte es für den Youngster nur noch für einen vierten Platz. In der Addition ergab sich für Müller der erste Platz in der Meisterschaftswertung. „Die Saison 2013 war äußerst lehrreich für mich und ich habe jede Menge Erfahrung sammeln können. Ich freue mich riesig über die gewonnene Meisterschaft, dennoch werde ich mich nicht auf meinen Lorbeeren ausruhen. 2014 hoffe ich mit meinem Team, Klaus Müller und Mario van Woerden, eine ebenso erfolgreiche Saison zu absolvieren. Dazu gehört selbstverständlich viel Training, doch die Saison ist für mich noch nicht vorbei“, so das Nachwuchstalent Tobias Müller.

Am 19. und 20. Oktober geht der DR-Pilot im Rahmen des Thomas Knopper Memorials an den Start und wird dabei sein Potential erneut unter Beweis stellen.