Donnerstag, 27. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
25.12.2013

Ein Jahr voller Herausforderungen für Audi 2014

Le-Mans-Prototypen, DTM und GT-Sport – in der Saison 2014 bekommen Audi Fans wieder jede Menge Motorsport geboten. '

In der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) kämpft das Audi Sport Team Joest um die Titelverteidigung. Zu diesem Zweck tritt die Mannschaft aus dem Odenwald bei allen acht Rennen mit zwei weiterentwickelten Audi R18 e-tron quattro an, die erstmals mit Laser-Licht fahren. In Le Mans will sich das Team mit einem dritten R18 verstärken.

Auch die DTM spielt für Audi Sport wieder eine wichtige Rolle. Die Audi Sport Teams Abt Sportsline, Phoenix und Rosberg sind erneut mit von der Partie und setzen insgesamt acht Audi RS 5 DTM ein. Nach Mike Rockenfeller stehen auch Mattias Ekström und Timo Scheider als Fahrer fest.

Anzeige
Im GT-Sport präsentiert sich die Marke mit den vier Ringen gewohnt international und startet mit Kundenteams und dem Audi R8 LMS ultra bei den 24-Stunden-Rennen in Daytona (USA), auf dem Nürburgring (Deutschland) und in Spa-Francorchamps (Belgien).

Zudem stehen die USA verstärkt im Fokus: Mit einer neuen GTD-Version des R8 LMS haben sich die ersten Teams bereits in die neue nordamerikanische-Sportwagen-Rennserie United SportsCar Championship (TUSCC) eingeschrieben. Außerdem neu: Im Audi R8 LMS Cup steht erstmals auch Japan im Rennkalender.