Montag, 21. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Leipzig
11.01.2013

Reiter Engineering hofft auf Top 5-Platz

Zum zweiten Mal  wird das Team Reiter Engineering bei den 24 Stunden Leipzig (25. bis 27. Januar 2013) seine Runden drehen. Mit kleinen Veränderungen möchte Reiter Engineering den guten Debütplatz vom letzten Jahr, mit Rang sechs, in diesem Jahr ein wenig verbessern. „Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir mindestens unter die ersten fünf kommen würden“, so Luca Rettenbacher.

Reiter Engineering freut sich sehr auf den nächsten Einsatz: „Die Indoor-Bahn von SAX Racing ist super und man merkt wieviel Arbeit im ganzen Event steckt“, so Luca Rettenbacher abschließend. Aus dem letzten Jahr sind noch Luca Rettenbacher, Tobias Weichenberger, Julian Pentner, Raimund Wachtler und Manuel Maier dabei. Neu im Team sind Jasmin Preisig und Mike Halder, der 2012 bei Weitracon startete.

Anzeige
Reiter Engineering
Luca Rettenbacher
Tobias Weichenberger
Julian Pentner
Raimund Wachter
Manuel Maier
Jasmin Preisig
Mike Halder

Teamchef: Herbert Rettenbacher