Samstag, 4. April 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WAKC
12.09.2012

Justin Kerkhoff WAKC-Meister der World Formula

Gelassen reiste der 13-Jährige Oberhausener Justin Kerkhoff zum Saisonfinale des WAKC nach Schaafheim. Mit neun Siegen und einem zweiten Platz im Gepäck, hatte der Beule-Kart-Racing-Team-Kerkmo-Fahrer auch den Meistertitel in der World Formula Klasse so gut wie sicher.

Bei den Testfahrten am Samstag schien es aber, dass einige Konkurenten ihm das Leben diesmal schwer machen könnten, obwohl das Kart gut abgestimmt war. Justin ließ sich nicht beeindrucken und meinte am Samstagabend, dass er am Renntag noch zulegen könne. Gesagt, getan: Das freie Training am Sonntag konnte er dann schon für sich entscheiden und zeigte damit seinen Siegeswillen an.

Anzeige
Im Zeitraining holte er dann – wie gewohnt bei den anderen Veranstaltungen – die Pole-Position. Im Rennen eins und zwei holte er jeweils einen beeindruckendeb Start-Ziel-Sieg. Justins nächstes großes Ziel ist im Oktober den Bundesendlauf in Ampfingen zu gewinnen.