Sonntag, 29. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Norddeutsche Kart Challenge
11.02.2012

Norddeutsche Kart Challenge startet 2012 mit EVA

Pünktlich zum Saisonstart hat die Norddeutsche Kart Challenge seine Software auf das professionelle EVA-System umgestellt, welches ja schon mit großem Erfolg in der RMC, dem DMV Kart Championship und auch beim Rotax Grand Final eingesetzt wird.

Mit diesem von Peter Kessler entwickelten Race-Administrations Programm kann man sich ab sofort unter www.nkc24.de online anmelden. Die Daten stehen dann später dem Rennbüro, Zeitnahme sowie den Technischen Kommissaren zeitgleich zur Verfügung.

Dies ist aber noch lange nicht alles, denn es werden insgesamt vier Großveranstaltungen mit den Partnern RMKC und BBC gemeinschaftlich durchgeführt. Und für alle Serienteilnehmer winken wieder am Jahresende Preise und Prämien von über 5.000,- Euro.

Anzeige
Neu ist auch die Patenschaft für Neueinsteiger und Umsteiger. Hier übernehmen erfahrene Piloten die Aufgabe der Patenschaft und stehen den Newcomern mit Tipps und Tricks beiseite.

Zwei Veranstaltungen fallen direkt vor einen RMC-Lauf und wie schon in den vergangenen Jahren nutzen dies viele RMC-Fahrer für eine optimale Vorbereitung und melden sich zu Gaststarts an.

Los geht es mit dem ersten Lauf auf dem Harzring am 01.04.2012 gemeinsam mit der BBC und der Deutsch Österreichischen Mega Open. Am Freitag und Samstag kann natürlich trainiert werden.

Für weitere Fragen und Infos steht die Organisation des Pro Speed Kart Clubs zur Verfügung. Tel: 0 51 71 / 989 888 oder www.nkc24.de